Junggesellenabschied  Es muss ja nicht immer  Stripperin sein

Junggesellenabschied: Es muss ja nicht immer die Stripperin sein

Alkohol & Party

Dieser Artikel gehört zu unserer "Alkohol & Party" Kategorie und kann Hinweise auf Alkohol und/oder Tabak enthalten. Dies sind Genussmittel, die nur für Erwachsene bestimmt sind. Wenn du nach diesem Hinweise diesen Artikel weiter liest, bestätigst du, dass du das 18. Lebensjahr vollendet hast. Vielen Dank!

Dein bester Freund hat sich dazu entschieden, zu heiraten und du sollst seinen Junggesellenabschied planen? Damit wird dir eine große Ehre zuteil, aber du trägst auch große Verantwortung – schließlich musst du einen unvergesslichen Moment schaffen. Wir geben dir fünf Tipps, um sicherzustellen, dass der Bräutigam diesen Tag nie vergessen wird.

Der Traditionelle

Ein Besuch im Stripclub steht sinnbildlich für einen Junggesellenabschied. Bevor du den Bräutigam aber in ein entsprechendes Etablissement führst, solltest du vorher abklären, ob das auch etwas ist, was er wirklich möchte. Wenn er oder seine zukünftige Braut sich bei dem Gedanken an einen Lap Dance nicht wohlfühlen, dann hat der Hauptdarsteller womöglich keinen Spaß auf seiner eigenen Party. Wenn du aber von offizieller Seite grünes Licht für nackte Haut erhältst, dann musst du dich entscheiden, ob ein Clubbesuch oder das ganze in den eigenen vier Wänden stattfinden soll. Ein Clubbesuch bedarf zwar keiner großen Planung, aber die Party zuhause oder in einem Hotel steigen zu lassen, macht das ganze für alle Beteiligten erschwinglicher. Allerdings sollte die Stripperin nur einen Teil des Abends ausmachen. Plant noch weitere Aktivitäten, wie ein Abendessen, eine Comedy-Show oder ein Pokerspiel mit ein.

MEHR AUS DEM WEB

Der Casinoabend

Wie sieht es aus mit einem Besuch im Casino? Die großen Spielhallen erinnern an Freizeitparks für Erwachsene. Neben Glücksspiel und gutem Essen sind in den größeren ihrer Art auch Nachtclubs und eine große Auswahl an weiteren Unterhaltungsmöglichkeiten beheimatet. Die beliebtesten Spielbanken hierzulande sind wohl das Casino am Potsdamer Platz in Berlin, das einen riesigen Pokerfloor mit dem wohl größten Angebot Deutschlands bietet, das berühmte Casino in Baden-Baden und die im Tatort verewigte Spielbank in Wiesbaden.  Doch auch in einem reinen Automatencasino oder online auf spielautomaten.com.de kann man einen unvergesslichen Abend lang Spaß an Slots haben. Überlegt, eine Limousine zu mieten, um darin vor dem Casino vorzufahren und nach einem erfolgreichen Abend wieder abgeholt zu werden. Schließlich soll sich der Bräutigam an seinem letzten Tag in Freiheit wie ein echter Star fühlen.

Der Outdoor-Trip

Wenn der zukünftige Bräutigam ein richtiger Naturbursche ist, dann solltest du auch für seinen Junggesellenabschied ein Wochenende in der Natur planen. Egal ob ein Skiausflug oder ein paar Tage Camping am See, Kajakfahren, Wandern, Rafting, das alles wird dem Bräutigam zusammen mit seinen besten Freunden eine Menge Spaß machen, bevor er sich in die ewigen Jagdgründe der Ehe verabschiedet. In jedem Fall aber solltest du eine Menge Bier einpacken. Wie wir hier berichten, kann Mann durch viel Gerstensaft einen Sixpack bekommen.

Der Extreme

Der Sprung in die Ehe ist ein mutiger Schritt, vor allem wenn er aus schwindelerregender Höhe passiert. Wenn deine Freunde von einem Fallschirmsprung nicht sonderlich angetan sind, probiere es mit einem Event von Jochen Schweizer, zum Beispiel Bungee-Jumping, Drachenfliegen Tauchen, Surfen oder Klettern aus. Es gibt nichts besseres als solche Extremsituationen, um eine Gruppe von echten Kerlen zusammenzubringen. Denk nur mal an die Geschichten, die der Bräutigam später seinen Kindern erzählen wird. Go-Karts sind auch eine gute Möglichkeit, das Adrenalin vor dem Eintritt in den sicheren Hafen der Ehe steigen zu lassen. 

Der Wettkampf

Sport ist ein guter Anlass, um Männer zusammenzuschweißen und den Bräutigam zu ehren. Organisiere ein Turnier, mit personalisierten T-Shirts und natürlich Unmengen von Bier. Lass deinen Freundeskreis in Fußball, Tennis, Golf, Volleyball, Paintball usw. gegeneinander antreten. Im Anschluss machst du ein Barbecue und der Tag hat das Zeug zu einem perfekten Junggesellenabschied. Die Ideen für spannende und unvergessliche Junggesellenabschiede sind nahezu grenzenlos. Je nach den persönlichen Vorlieben des Bräutigams in spe lassen sich eine Menge interessanter und fantasievoller Aktivitäten organisieren. Viel Spaß dabei!

MEHR AUS DEM WEB


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
Wütendes Smily von Man On A MissionWütend

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

  • Leidenschaft von Kopf bis Fuß: Die Montosa Zigarre
    Zigarrenwissen für Einsteiger - Zigarre richtig anschneiden
    Gewinne eine von 500 limitierten Flaschen: FC St. Pauli und JACK DANIEL'S
    Weltsensation: Islands erste Bar auf dem Gletscher ! Wagst Du den Aufstieg?
    Whisky auf Eis? Auchentoshan Sauvignon Blanc Single Malt Scotch Whisky macht‘s möglich