Genesis Essentia: Ein Traum GT Elektro-Sportwagen

Auto & Reise Elektromobilität

Auf der New Yorker Automobilmesse wird die südkoreanische Hyundai Motor Company mit dem Genesis Essentia einen traumhaften GT-Sportwagen enthüllen. Der Elektrosportwagen ist ein Konzeptauto, nahezu vollkommen verglast und läuft mit einem Elektroantrieb. Genesis ist die Luxuswagen-Marke des Autokonzerns. In einem Video am Artikelende kannst du dir ein Bild von dem feinen schnittigen GT-Sportwagen machen.

Futuristischer Elektrosportwagen

Der Hyundai Genesis Essentia ist überwiegend verglast, weil das Dach, Fronthaube, Heckscheibe, die beiden Seitenfenster und Windschutzscheibe eine glasige Einheit bilden. Wie einst beim berühmten DeLorean DMC-12 aus „Zurück in die Zukunft“ steigst du über zwei Flügeltüren in den GT-Sportwagen ein. Genesis Essentia Auf einen Autoschlüssel haben die Hersteller verzichtet, denn in der B-Säule ist ein Sensor zur Erkennung des Fingerabdrucks und Gesicht des Fahrers integriert worden. Die Karosserie wird übrigens aus kohlenfaserverstärkten Kunststoff gefertigt. Luc Dunckerwolke zeichnet für das Design des Genesis Essentia verantwortlich. Er arbeitete bereits bei Bentley und Lamborghini. Genesis Essentia

MEHR AUS DEM WEB

Details zum Elektroantrieb quasi unbekannt

Zum Elektroantrieb des Hyundai Genesis Essentia hüllen sich die Südkoreaner in Schweigen. Einzig bestehe er nach Firmenangaben aus drei Elektromotoren, die den Elektrosportwagen in nur 3,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen können. Der Akku liegt im Mitteltunnel. Wie Hyundai mitteilte, ist der Genesis Essentia das erste Elektroauto der hauseigenen Luxusmarke Genesis. Erst vor drei Jahren hatte der südkoreanische Autokonzern die Firma gegründet. In den nächsten Jahren bis 2021 ist der Verkaufsstart von sechs Elektroautos geplant. Zu einer eventuellen Markteinführung des Genesis Essentia äußerte sich das Unternehmen nicht. Eventuell werden wir mit seiner Präsentation auf der New Yorker Automesse mehr Details erfahren. Genesis Essentia

New York International Auto Show

Die New York International Auto Show läuft seit dem 30. März 2018 und endet neun Tage später am 8. April 2018. Die Automesse findet alljährlich im Jacob Javits Convention Center statt. Vor allem Autohersteller aus Europa nutzen die Messe seit Jahren, um ihre neuen Autos zu enthüllen. Neben europäischen Automarken sind hier verstärkt asiatische Hersteller vertreten. Hyundai, Kia, Mazda, Audi, VW und Mercedes sind nur einige Autohersteller, die in diesem Jahr mit ihren Weltpremieren zugegen sein werden. Wenn du dir einen Überblick über die neuesten Autos verschaffen willst, ist die New York International Auto Show die richtige Adresse für dich. Der Genesis Essentia wird einer der Höhepunkte sein. Weltweit setzen die Autohersteller verstärkt auf Elektroautos, weil die Zeit der Autos mit Verbrennermotoren in den nächsten 20 bis 30 Jahren ihr Ende finden wird. Zum Teil werden neue Technologien wie der 3D-Druck bei der Autoherstellung eingesetzt. 

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´