So bringst du Instagram User auf deine Website – Mit Jailyne Ojeda Ochoa

Babes

Es ist allseits bekannt, dass Instagram gerade für die Produktpräsentation ein ideales Tool ist. Beinahe beschämend ist es, zu sehen, wie viele selbsternannte Marketingspezialisten die Plattform nicht im geringsten ausnutzen. Instagram verbietet das Einbetten von Links in Beiträge. Viele Marken scheitern daher daran, ihre Profilbesucher auf ihre Webseite zu leiten. Dabei gibt es einen einfachen Workaround wieJailyne Ojeda Ochoa nur zu gut weiß!

MEHR AUS DEM WEB

Vom Link in der Instagram Bio zum Traffic auf der Webseite

Statt dem Einbetten von Links in Beiträgen erlaubt Instagram einen externen Link in der Biografie deiner Instagrampräsenz. Dieser ist dort sehr schnell ersichtigt und kann Besucher auf deine Seite locken. Doch auch dabei ist einiges zu beachten. Selbst der Link in deiner Biografie kann optimiert werden.

Welches Geschäftsziel soll der Link in der Instagram Bio erfüllen?

Aber anstatt einfach die Homepage-URL Ihrer Website einzufügen, sollten Sie diesen Link nutzen, um Ihre Geschäftsziele zu unterstützen. Wenn Sie darüber nachdenken, Ihr Instagram-Profil zur Steigerung des Datenverkehrs zu verwenden, eröffnen sich Ihnen so viele Möglichkeiten, Ihr Unternehmen auszubauen – und der erste Schritt ist die Optimierung Ihrer Bio-Links.

Verlinke in deiner Instagram Bio auf die passende Landing Page

Dieser Tipp ist eigentlich banal, jedoch essentiell für erfolgreiches Marketing. Die Seiten deiner Onlinepräsenz konvertieren unterschiedlich gut, vor allem in unterschiedlichen Bereichen. Sind dein Ziel Produktverkäufe, so empfiehlt es sich beispielsweise auf eine spannend gestaltete Präsentationsseite eines Produktes zu verlinken.

Möchtest du nur Emailadressen für deinen Newsletter sammeln, so verlinke lieber auf eine Landingpage über den Newsletter. Du wirst sehen, dass du so deutlich mehr gewünschte Aktionen hervorrufst als mit einer Verlinkung auf der Startseite.

Bei Instagram gilt der Grundsatz „Content is King!“

Auch wenn du keine direkten Links in deine Beiträge einbetten kannst, solltest du unbedingt regelmäßig – und häufig – posten.  So bleibst du im Gespräch, erziehlst mehr Reichweite und hältst deine Präsenz immer spannend und aktuell.

Ganz nebenbei steigerst du somit auch die Chance, dass Leute auf dein Profil kommen, um sich durch deinen Content zu klicken. In diesem Zuge werden sie auch auf deinen Link in der Bio aufmerksam und besuchen vielleicht deine Webseite.

Bewerbe deinen Link in der Bio in deinen Instagram Posts

Ein kleiner Kniff für mehr Traffic auf deiner Homepage ist das „Bewerben“ deines Biografielinks in deinen aktuellen Posts und Stories. Es zahlt sich absolut aus, deine Follower in deinen aktuellen Beiträgen und Stories darauf hinzuweisen, dass sie über dein Profil den Link zum aktuellen Produkt finden. Du kannst also regelmäßig den Link in deiner Bio updaten – je nach gepostetem Inhalt und so vielleicht schon mehr Umsatz erzielen. Ohne großen Aufwand oder zusätzliche Kosten.

Bildquelle

Mehr Babes »

© Instagram. All rights reserved |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

4 out of 5 with 35 ratings
  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´