Formel-1-Reifen am Handgelenk? Das ist Schmuck für echte Kerle

Inspiration & Lifestyle

Schmuck ist echt nicht meins. Ich trage nicht mal eine Uhr. MONGRIP lässt aber sogar mich diese Ansichten über Bord werfen. Ein Armband aus benutzten Formel-1-Reifen? Wie geil ist das denn!? Passend zur neuen Formel-1 Saison kannst du damit viel besser mitfiebern! Da können auch Style-Gegner wie ich einmal ein Auge zudrücken. Das Design und die Geschichte überzeugen einfach auf Anhieb!

MONGRIP by Augusto Farfus

Wer den „Gustl“ nicht kennt: Er ist von 2012 bis 2018 für BMW in der DTM gefahren. Augusto gewann 2001 die Formel Renault 2000 und 2003 die Euro Formel 3000. Inzwischen fährt der Brasilianer mit Wohnsitz in Monaco Langstreckenrennen für BMW. Seine Connection nutzt der sympathische Rennfahrer jetzt um seine eigene Collection auf den Markt zu bringen. Dabei werden in Rennen verwendete Formel-1-Reifen in Armbänder umgewandelt. Klingt abgefahren? Fühlt sich auch so an!

MEHR AUS DEM WEB

Upcycling: Seltene und legendäre Bracelets

Es klingt ein wenig nach Loot aus Videospielen. So kannst du zwei unterschiedliche Varianten bei MONGRIP bestellen. Die „Rare Collection“ wird in einer stylischen Box geliefert mit einer persönlichen Dankesnotiz von Augusto. Dazu gibt es ein Echtheitszertifikat inklusive Infos zum Reifen, der für dein Armband verwendet wurde: Marke, Typ und in welchem Jahr dieser Reifen genutzt wurde.

Diese Bracelets kosten zwischen 270 und 360 Euro. Je nach Breite und Design. Allerdings bekommst du mit dem Promo Code GRIPME30 aktuell 30 % Rabatt im MONGRIP-Shop. Der Versand ist weltweit kostenlos. Die „Legend Collection“ legt da noch eine ordentliche Schippe drauf. Hier bekommst du wohl für einen vierstelligen Betrag Autoreifen von Weltmeistern wie Michael Schumacher für dein Handgelenk. Das geht natürlich etwas mehr ins Geld. Eine günstigere Variante ist es einfach eine Rare Collection beispielsweise aus einem Weltmeisterjahr von Schumi zu bestellen. Aber das bleibt natürlich dir und deinem Geldbeutel überlassen. Formel 1 ist nun einmal für viele ein teures Hobby. Da drehen wir nicht jeden Cent dreimal um. Auf der offiziellen Homepage von MONGRIP steht die Legend Collection übrigens noch unter „Coming Soon“. Alles was ich dir also zwei Absätze weiter oben verraten habe, hat mir Augusto Farfus letztes Jahr selber erzählt. Es kann also sein, dass hier noch ein paar Änderungen kommen.

Bildquelle

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

3 out of 5 with 4 ratings
  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´