So verändert sich dein Penis im Alter – traurig aber wahr

Spaß & Unterhaltung

Du glaubst, dass ein Bierbauch, Vergesslichkeit und Haarausfall alles ist, womit du im Alter zu kämpfen hast? Falsch gedacht… Wie konntest du nur dein bestes Stück vergessen? Hast du wirklich geglaubt, dein Ding bleibt wie es ist?! Kleiner Tipp: Stichwort „Schrumpfen“… Jetzt vergeht dir die Lust am Weiterlesen? Nein, so schlimm ist es nicht… Oder doch?

Der Klassiker: Errektionsstörungen

Wir fangen mal ganz klassisch an. Jeder weiß, dass „er“ im Alter nicht mehr (so gut) steht. In der Fachsprache heißt das übrigens „erektile Dysfunktion“. Dein Penis wird deshalb nicht mehr so groß und stark, weil im Alter die Muskeln im Beckenboden schwächer werden und somit die Durchblutung geschwächt ist. Je älter ma(n) wird, desto mehr Stimulation braucht also sein bestes Stück. 

MEHR AUS DEM WEB

Stichwort „Schrumpfen“

Ok, jetzt musst du stark sein. Wie anfangs angedeutet, wird dein Penis tatsächlich kleiner. Das ist das Resultat, des natürlichen Alterungsprozesses beim Mann. Im Alter hast du übrigens auch nicht mehr so viel Lust auf Sex. Und wer wenig horny ist, beschäftigt sich mit anderen Dingen. Deshalb wird dein Ding aufgrund mangelnden Gebrauchs kleiner. Denn was der Körper nicht mehr braucht, bildet er nach und nach zurück. Klingt komisch? Ist aber so. Und das Ganze hat sogar einen Namen: Inaktivitätsatrophie. Angeblich verliert der Penis rund 1 bis 2 Zentimeter. Geht ja noch, oder? Wenn du Glück im Unglück hast, dann wirkt dein Penis aber nur optisch kürzer. Ein zunehmender Bauchumfang lässt den Penis nämlich schnell verkleinern oder gar in einer „Fettschürze“ verschwinden. 

Der Penis wird kleiner, die Hoden länger

Juhu! Wenigstens etwas, das an Größe gewinnt! Kleiner Scherz… Hängehoden sind übrigens vergleichbar mit Hängebrüsten bei einer Frau und haben die gleiche Ursache: Das Bindegewebe erschlafft. 

Die Haare werden weniger

Nicht nur auf dem Kopf… Auch am Sack. Für alle Fans des Ganzkörper-Waxings ist das aber jetzt endlich mal etwas positives, oder? Grund ist übrigens das Abfallen des Testosteronspiegels im Alter. 

Dein Penis verändert die Farbe

Grün, gelb, pink, bunt kariert… Alles quatsch! Das Einzige was farblich mit deinem Penis im Alter passiert ist Folgendes: Der geringere Blutdurchfluss führt dazu, dass die Eichel ihre bläulich-violette Farbe verliert. Dein bestes Stück verliert also etwas an Farbe… 

Fazit

Errektionsstörungen und Schrumpfungen im Alter sind total normal und kein Makel. Gesunde Ernährung und Sport sollen übrigens helfen, Gedächtnis, Muskeln und auch den Penis so lange wie möglich in Schuss zu halten. Außerdem: Der Orgasmus einer Frau hängt nicht vom Penis ab. Mehr Abwechslung bedeutet also mehr Spaß und vor allen Dingen keine Langeweile im Bett.

MEHR AUS DEM WEB

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

5 out of 5 with 6 ratings
  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´