Die besten Diaet-Tipps für Maenner Fett verbrennen, Muskelmasse aufbauen

Die besten Diät-Tipps für Männer: Fett verbrennen, Muskelmasse aufbauen

Sport & Fitness

Der Schönheitstrend macht seit Langem auch vor den Herren der Schöpfung nicht mehr halt. Frauen streben schon lange nach einem von den Medien vorgegebenen Schönheitsideal und trainieren hart, um eine flache Bauchdecke zu erlangen oder Orangenhaut an Schenkeln oder am Gesäß vorzubeugen. Bei übergewichtigen Männern geht es jedoch nicht nur um eine Verminderung des Körperfetts, viele Männer möchten gleichzeitig auch die Muskelmasse aufbauen. Es gibt dabei verschiedene Ernährungsformen, die ein Abnehmen mit Sport erleichtern und binnen weniger Wochen zu einem Traumkörper verhelfen. In diesem Artikel erhältst du nicht nur praktische Ernährungstipps von einem Mann, der erfolgreich mehr als 30 Kilo abgenommen hat, sondern auch wertvolle Hinweise, wie du Sport in deinen Tagesablauf ganz einfach integrieren kannst. Bedenke jedoch, dass du auf der Waage vielleicht keine großen Unterschiede siehst, wenn du nicht nur deine Ernährung umstellst, um abzunehmen, sondern gleichzeitig viel Sport treibst.

Warum zeigt die Waage dasselbe Gewicht an, obwohl die Hose schon lange zu weit ist?

Wer neben einer Diät regelmäßige Fitnessübungen in den Alltag integriert, baut meist in relativ kurzer Zeit Muskeln auf. Ein individuell ausgearbeiteter Trainingsplan kann dir dabei helfen, genau die Stellen am Körper zu trainieren, an denen du während einer Schlankheitskur Muskeln aufbauen möchtest. Muskeln wiegen übrigens mehr als Fett! Also kann es gut sein, dass du nach ein bis zwei Wochen sogar zunimmst, wenn du Sport treibst und dich gesundheitsbewusst ernährst. Du kannst den Erfolg deiner Diät aber leicht mit einem Maßband überprüfen: Miss zum Beispiel nach einer Woche deinen Bauchumfang, wenn die Waage immer noch das gleiche Gewicht anzeigt. Wie viele Zentimeter Bauchumfang hast du bereits verloren? Du kannst natürlich ebenso deine Oberarme messen, wenn du etwa diätbegleitend Klimmzüge am Trimm-dich-Pfad machst oder zu Hause jeden Abend zehn bis zwanzig Liegestütze.

MEHR AUS DEM WEB

Welche Ernährung begünstigt den Muskelaufbau und hilft dabei, Gewicht zu reduzieren?

Hältst du dich streng an Benjamin’s Low Carb Ernährungsplan, können deine Muskeln bereits nach wenigen Tagen beginnen, ordentlich an Volumen zuzulegen. Es ist zum einen so, dass dein Organismus Fette aus der Nahrung nicht gut verarbeiten kann, wenn du keine Kohlenhydrate zu dir nimmst. Zum anderen tritt nach einer Weile mit einer derartigen Ernährung der Effekt ein, dass dein Körper zum Muskelaufbau auf körpereigene Säuren zurückgreift. Diese Milchsäuren entstehen in allen Muskeln bei Belastung und werden nicht für den Muskelaufbau verwendet, wenn du Kohlenhydrate isst; dann holt sich dein Organismus zunächst die benötigte Energie aus der Nahrung. Viele Sportler nutzen diesen Trick in der Definitionsphase, um möglichst viel Muskelmasse aufzubauen, während Fett zügig verbrannt wird. Wenn du bislang überhaupt keinen Sport treibst, solltest du dich vor allem am Anfang aber nicht übernehmen. Beginne deine regelmäßigen Trainingseinheiten in kleinen Schritten und steigere dich in deiner sportlichen Aktivität nur langsam, damit du keinen Muskelkater bekommst.

Sportliche Tipps für jeden Tag: So sparst du dir das Fitnessstudio

Es gibt vielerlei Möglichkeiten im Alltag, ganz nebenbei ein wenig Sport zu treiben. Hängst du zum Beispiel deine frisch gewaschene Wäsche auf, kannst du jedes einzelne Wäschestück mit einer Kniebeuge aus dem Wäschekorb am Boden aufnehmen. Beuge nicht deinen Rücken, dies kann sich negativ auf die Bandscheiben auswirken und auf Dauer zu Beschwerden führen. Nimm auch jede Socke am besten einzeln auf, damit du während dem Wäsche-Aufhängen möglichst viele Kniebeugen absolvieren kannst. Wer in einem Single-Haushalt lebt, in dem es nur einmal in der Woche große Wäsche gibt, kann auch jeden Abend einfach so ein paar Kniebeugen machen und dadurch nicht nur die Oberschenkel definieren, sondern auch für einen knackigen Po sorgen und die Bauchmuskulatur ausbilden. Wenn du das nächste Mal vom Einkaufen nach Hause kommst, trage deine Einkäufe doch gut verteilt in beiden Händen. Unterwegs hebst du die Unterarme leicht an und senkst sie nach einigen Momenten wieder. Je länger dein Heimweg, umso mehr Zeit hast du, deinen Bizeps zu formen. Probiere bei allen Wegen durch die Stadt, kurze Strecken von bis zu vier Stationen einfach zu Fuß zurückzulegen. So trainierst du deine Ausdauer und baust überschüssiges Fettgewebe ganz einfach nebenbei ab. Vermeide außerdem Rolltreppen und Aufzüge, wann immer es geht, und benutze lieber die Treppen.

MEHR AUS DEM WEB

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

5 out of 5 with 3 ratings
  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´