Super Mario Odyssey: bestes Mario-Spiel der Geschichte

Gaming Technik & Games

Mit Super Mario Odyssey bringt Nintendo den Spieler zurück in die Tage des N64, als Mario zum ersten Mal in 3D spielbar war. Der neuste Geniestreich der Japaner geht einen Schritt weiter und schickt Mario in seinem neusten Abenteuer rund um den Erdball. 15 Jahre lang hat sich Nintendo Zeit gelassen, bis Mario endlich wieder auf Entdeckungstour gehen darf. In Super Mario Sunshine reiste der Klempner in einen wohlverdienten Urlaub und bot dem Spieler großen Freiraum, um die Insel Delfino zu entdecken. Nun kannst du im neusten Titel mit Mario die Welt bereisen.

Neues entdecken war noch nie so spaßig

Bei Nintendo war man bis dato sehr penibel, wenn es ums Level-Design und die Thematik geht. In Super Mario Odyssey scheinen die Japaner ihrer Kreativität freien Lauf gelassen zu haben. So kannst du den Klempner unter anderem durch eine Stadt steuern, die an New York City erinnert.  So ungewöhnlich die Welten sind, so spaßig ist jede Erkundungstour. Alle Welten bieten unzählige Sterne und Münzen, die es zu finden gilt. Selbst wenn du dich entscheidest, den nächsten Ort mit deinem Schiff, der Odyssey anzusteuern, wirst du garantiert zu vergangenen Welten zurückkehren.

MEHR AUS DEM WEB

Peach wurde Mal wieder entführt

Die von Nintendo veröffentlichten Trailer deuteten bereits auf die Story hin: Peach musste Mal wieder als Lockvogel dienen. Bowser hat sich die Prinzessin geschnappt, um sie zu heiraten. Mario, ein Gentleman wie er ist, hält von der Zwangsehe wenig, und folgt seinem Erzfeind, um Peach aus seiner Kralle zu retten. Super Mario Odyssey Peach entführt Neu ist die Geschichte nicht, denn Peach wird in vielen Mario-Spielen immer wieder entführt. Wer aber spielt schon Mario für die Story?

Altbekanntes Gameplay mit neuen Elementen

Peach ist übrigens nicht die einzige Dame, die entführt wurde. Auch die Schwester deines neuen Gefährten, Cappy, verschwand aus dem Hut-Königreich. Cappy, ein charmanter Geist, der einen Hut trägt, verwandelt sich in Marios Kappe und erweitert seine Attacken. Super Mario Odyssey Gameplay-Elemente Die wichtigste neue Funktion ist der Wurf deiner Kappe, mit der du Gegner ausmerzen oder in ihre Haut schlüpfen kannst. Kurzerhand übernimmst du die Kontrolle von Goombas, aber auch Bewohnern der Stadt New Donk City. Eines ist sicher: Mario war noch nie so agil wie in Super Mario Odyssey. Mit Leichtigkeit steuerst du den Klempner durch Level, erklimmst den höchsten Turm und legst große Strecken in kürzester Zeit zurück.

Das ideale Spiel für Sammler

Wenn du ein fanatischer Sammler bist, ist Super Mario Odyssey der perfekte Titel. Nach der Hauptgeschichte kannst du einige Welten freischalten, die deine Spielzeit um mehrere Stunden verlängern. Hinzu kommen neue Monde in den bereits besuchten Levels. Echte Fans begeben sich natürlich auf die Suche nach allen Monden. Sei aber gewarnt: Es sind satte 999 Stück.  Übrigens: Nintendo hat Super Mario Odyssey einen Snapshot-Modus verpasst, mit dem du die coolsten Momente festhalten kannst.

Fazit: Das beste Mario-Spiel aller Zeiten

Mit dem neusten Mario-Titel zeigt Nintendo, dass der Klempner nach all den Jahren, die er aktiv ist, noch nicht in die Jahre gekommen ist; im Gegenteil – Mario scheint in absoluter Höchstform zu sein. Die Japaner haben ihrem beliebtesten Maskottchen endlich einen Titel spendiert, auf den die Fangemeinde jahrelang gewartet hat – und das Warten hat sich definitiv gelohnt.

MEHR AUS DEM WEB

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´