5 Tipps für dein perfektes Escort-Abenteuer

Du möchtest einen schönen Abend verbringen oder einfach eine außergewöhnliche Nacht mit einer hübschen Frau verbringen? – Dann könnte ein Escort-Girl genau das Richtige für dich sein. Aber Escort-Girls sind anspruchsvoll und deshalb gibt es einige Dinge zu beachten. Im folgenden Artikel geben wir dir 10 wertvolle Tipps, wie dein Treffen garantiert zum Erfolg wird.

Das richtige Escort-Girl

Escort-Girls gibt es wie Sand am Meer. Du solltest dir vorab genau überlegen, wie die Auserwählte sein sollte – immerhin möchtest du mehrere Stunden mit ihr verbringen. Bei der Optik solltest du neben deinem persönlichen Geschmack vor allem auf Körpergröße gucken – nicht das du beim ersten Treffen mit erschrecken feststellst, dass du dir einen wahren Riesen angelacht hast. Auf den Fotos kann Man(n) sich nämlich schnell vertun. Wirf einfach einen Blick in die Sedcard!

Art des Treffens

Überlege dir vorab, was du vorhast. Planst du nur einen romantischen Abend mit anschließendem Hotelbesuch, oder möchtest du mit der Angebeteten direkt verreisen? Sprich deine genauen Pläne mit der Agentur ab, dann kann nichts schief gehen.

Treffpunkt- und -zeit

Beim ersten Treffen solltest du einen öffentlichen Ort auswählen, wie z. B. ein Hotel, ein Museum o.ä. Besonders in großen Städten kannst du die Agentur nach Vorschlägen fragen. Häufig kennen die Escorts selber sehr gute Locations, wie z.B. die Escortdamen aus Hamburg . Vermeiden solltest du alle Orte, an denen sich dein Escort-Girl unwohl fühlen könnte, wie z. B. verlassene Häuser oder Privatwohnungen. Wenn der richtige Ort gefunden ist, solltest du in deutscher Manier (über-) pünktlich sein. Wie jede Frau hassen es auch Escort-Damen wenn sie irgendwo alleine warten müssen. Wie lange du dein Escort buchst hängt zum Einen von deinem Geldbeutel aber auch von deiner und ihrer Verfügbarkeit ab – kläre das einfach mit der Agentur!

Sex

Ob du nach dem Treffen mit deinem Escort Sex hast, hängt von euer beiden Lust ab. Kläre aber vorher unbedingt ab, ob dein Escort Sex überhaupt anbietet – und falls dem so ist, welche Spielarten sie mag oder eben nicht mag.

Bezahlung

Üblich ist entweder eine Vorabbezahlung an die Agentur oder unaufgeforderte Barzahlung bei Beginn des Treffens. Neben dem eigentlichen Betrag solltest du auch ein großzügiges Trinkgeld dazulegen.

Martin

Martin ist Geschäftsführer der Kies-Media GmbH und Betreiber von ManOnAMission.de. Er interessiert sich für alles was mit IT, Logik und Männersport zu tun hat.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.