Gotcha  Wenn Erwachsene Cowboy und Indianer spielen

Gotcha: Wenn Erwachsene Cowboy und Indianer spielen

Spa├č & Unterhaltung

Wenn du Kinder auf dem Spielplatz toben siehst, denkst du vielleicht selbst an die gl├╝cklichen Tage deiner Kindheit zur├╝ck, als du mit deinen Freunden im Garten Cowboy und Indianer gespielt hast.Vielleicht h├Ąttest du jetzt als Erwachsener auch einmal Lust, einfach nur nach Herzenslust zu toben und das Kind im Manne rauszulassen. Nat├╝rlich machst du das nicht, weil das im Erwachsenenalter einfach bl├Âd aussieht und rumkommt.Doch es gibt sehr wohl eine M├Âglichkeit, wie du mit deinen Freunden einmal wieder Kind sein kannst ÔÇô ohne dich damit l├Ącherlich zu machen: Spiel doch einfach eine Runde Gotcha, das auch als Paintball bekannt ist.Hierbei handelt es sich um ein taktisches Mannschaftsspiel. Die Spieler der gegnerischen Mannschaften beschie├čen sich dabei gegenseitig mit Farbkugeln, die aus einer Druckluftwaffe abgeschossen werden. Wurde ein Spieler getroffen, muss er ├╝blicherweise das Spielfeld verlassen.

So wurde aus Paintball ein Sport

Die Wurzeln dieses Freizeitvergn├╝gens gehen auf die fr├╝hen 1940er Jahre zur├╝ck, als Evan und Charles Nelson die Nelson Paint Company gr├╝ndeten. Die gesch├Ąftliche Basis waren Patente f├╝r die Kennzeichnung von B├Ąumen mit Spr├╝hpistolen. F├╝r die Kennzeichnung verwendete Charles Nelson mit Farbe gef├╝llte Gelantinekapseln. Diese konnten aber auch genutzt werden, um Rinder zu markieren. In den folgenden Jahren wurden auch verschiedene Druckluftwaffen entwickelt.paintballwarsgotcha-0

?tagged=gotchaDie Idee f├╝r ein Verfolgungsspiel in der Wildnis wurde vom Autoren Charles Gaines und Hayes Noel, einem Wallstreet-H├Ąndler, in bierseeliger Laune entwickelt. Sie wollten wissen, wer von ihren Freunden am besten in der Wildnis ├╝berleben konnte und ob erlerntes Wissen oder der Instinkt dabei hilfreicher seien. Nachdem sie auch die Regeln f├╝r das Spiel festgelegt hatten, sollte es allerdings noch vier Jahre dauern, bis am 27. Juni 1981 das erste Gotcha-Spiel in Henniker, New Hampshire, ausgetragen wurde.Dar├╝ber hatten auch diverse Medien berichtet, sodass Gotcha als ÔÇ×The Survival GameÔÇť vermarktet wurde. Weil sich dieses Freizeitvergn├╝gen wachsender Beliebtheit erfreute, wurden auch schon bald die ersten Turniere abgehalten. Es sollte allerdings noch bis Anfang der 1990er Jahre dauern, bis in den USA die ÔÇ×National Professional Paintball LeagueÔÇť gegr├╝ndet wurde. Somit hatte sich Paintball auch offiziell als Sport etabliert.

MEHR AUS DEM WEB

Die verschiedenen Paintball-Varianten

Zwar kannst du Gotcha ÔÇô bei diesem Begriff f├╝r das Spiel handelt es sich ├╝brigens um einen US-amerikanischen Slangausdruck, der f├╝r ÔÇ×I got youÔÇť steht ÔÇô in zahlreichen unterschiedlichen Varianten spielen. Die Grundregeln sind aber bei allen Varianten die selben. Das sind die verschiedenen Varianten:Als Speedball werden Gotcha-Spiele bezeichnet, die auf kleinen und ├╝bersichtlichen Feldern ausgetragen werden. Auf diesen befinden sich meist k├╝nstliche Deckungen. Diese Variante wird ├Ąu├čerst schnell gespielt. Der Grund: Die Entfernungen sind kurz und die Deckungen in aller Regel symmetrisch angeordnet. Turniere werden gr├Â├čtenteils auf derartigen Feldern ausgetragen.X-Ball ist eine relativ junge Form des Gotcha-Spiels. Hierbei spielen jeweils zwei f├╝nf Mann starke Mannschaften rundenbasiert gegeneinander. Die Spieler m├╝ssen entweder einen Buzzer erreichen oder eine Flagge rei├čen oder hissen. Bei dieser Variante ist das Spiel deutlich schneller geworden.Als Recreational Paintball wird jedes Spiel bezeichnet, das au├čerhalb von Turnieren und Ligen gespielt wird. Auch hier gibt es eine Vielzahl verschiedener Varianten.Als Klassiker im Gotcha gelten vor allem Woodland und Szenario-Spiele. Die Variante Woodland wird in der freien Natur gespielt, wo es wenig bis gar keine k├╝nstlichen Hindernisse gibt. Allerdings sind aufgrund rechtlicher Bestimmungen entsprechende Felder nur schwierig zu finden. Ein Szenario-Spiel hat einen thematischen oder szenischen Hintergrund. Eine besondere Unterart der Szenariospiele sind die sogenannten Big Games. Bei diesen treten au├čergew├Âhnlich viele Spieler gegeneinander an.


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
W├╝tendes Smily von Man On A MissionW├╝tend

  • Pizzagate - diese Verschw├Ârungstheorie stirbt nie
    Hollywood Trend: Diese Frauen nehmen sich einen J├╝ngeren
    Andrea Sawatzki packt aus - So dramatisch war ihre Kindheit
    Midsommar: DirectorÔÇÖs Cut angek├╝ndigt
    Laute Nacht, gruselige Nacht ÔÇô Wenn die Perchten kommen