Jobs auf hoher See  deine berufliche Zukunft auf Kreuzfahrtschiffen

Jobs auf hoher See: deine berufliche Zukunft auf Kreuzfahrtschiffen

Business & Finanzen

Du willst die weite Welt bereisen, andere LĂ€nder kennenlernen und dabei noch Geld verdienen? Wenn du auf hoher See deine berufliche Zukunft findest, dann geht das durchaus. Wenn es schon immer dein Traum war, dort zu arbeiten, wo andere Menschen Urlaub machen, dann kannst du einen Job auf einem der vielen Kreuzfahrtschiffe ausĂŒben. Auf hoher See lĂ€sst sich tatsĂ€chlich gutes Geld verdienen. Aber eines muss dir bei diesem Vorhaben im Vorhinein klar sein: Deine freie Zeit an Board ist begrenzt. Dein Arbeitstag ist lang und oft sehr anstrengend. Du darfst dabei niemals mĂŒde werden, wenn es darum geht, laufend Strapazen auf dich zu nehmen. Feierabend um 17 Uhr wird da nicht drinnen sein, erst um 21 Uhr fĂ€ngt fĂŒr viele der ersehnte Feierabend an.

 An lange Pausen ist dabei auch nicht zu denken. Und wie ist es mit deiner Unterkunft bestellt? Auf dich wartet leider keine luxuriöse Außenkabine mit Balkon. Nein – fĂŒr dich ist das untere Deck bestimmt. Hier teilst du dir eine Crewkabine. Bei deiner Arbeit wird dir nicht nur eine Uniform verpasst, du darfst dich auch – wie an Land – an gewisse Arbeitsregeln halten. Die sind auch auf hoher See nicht zu knapp bemessen. Du willst das alles auf dich nehmen, dann sind folgende Jobs dafĂŒr bestens geeignet.

MEHR AUS DEM WEB

Die grĂ¶ĂŸten Reedereien halten immer Ausschau nach fĂ€higen Mitarbeitern

Royal Caribbean, MSC Kreuzfahrten, Hapag Lloyd Cruises, Phoenix Kreuzfahrten, Costa Kreuzfahrten, AIDA Cruises und wie sie alle heißen. Sie sind erfreut darĂŒber, wenn sie fĂ€higes Personal finden. Aber nicht alle Jobs, sind dafĂŒr geeignet, um sich seine Arbeit auf dem Schiff zu sichern. HĂ€nderingend wird nach dem passenden Personal aus der Gastronomie und Hotellerie gesucht. Denn FachkrĂ€fte werden auch auf See immer gesucht. Auch die Schifffahrt ist vom FachkrĂ€ftemangel betroffen. Als nur ran an deine Bewerbung, wenn du ein guter Koch bist oder den Entertainment Bereich auf einen Ozeandampfer aufmischen willst. Denn du wusstest bestimmt noch nicht, dass 2/3 der Besatzung aus den ArbeitskrĂ€ften an Bord besteht.

 Kommst du aus der Gastronomie, egal ob Koch, KĂŒchenhilfe, TellerwĂ€scher oder Barkeeper, dann hast du gute Karten, dass du deine berufliche Zukunft an Bord finden kannst. Ist dein jetziger Arbeitsplatz ein renommiertes Hotel, dann wirst du mit offenen Armen empfangen. Aber auch Fitnesstrainer, Kosmetiker und Masseure können gerne ihre Bewerbung bei den grĂ¶ĂŸeren Reedereien abgeben. Schließlich wartet das Rundum-WohlfĂŒhl-Programm auf die Besucher. Wer im Show- und Entertainment-Bereich Fuß fassen möchte, der kann seine AnfĂ€nge auf einem Kreuzfahrtschiff ausĂŒben. Schauspieler, SĂ€nger und Animateure bereichern die Zeit auf jeden Ozeanriesen.

Der Reiz einer solchen Arbeit lÀsst dich nicht mehr los

Heute bist du in der glitzernden Metropole von Dubai und morgen besuchst du bereits die Stadt der Liebe – Paris. Wer die Welt bereisen möchte, der sollte seinen Traum Wirklichkeit werden lassen. Viele verschiedene LĂ€nder können ganz unabhĂ€ngig von der Route des großen Dampfers entdeckt werden. Auch wenn du nur wenig Zeit hast und oft nur einzelne Stunden reichen mĂŒssen fĂŒr deinen Landgang, dann hast du aber das Privileg, es gesehen zu haben. Zudem, wer einmal auf hoher See gearbeitet hat, kann das perfekt in seinem Lebenslauf einbringen. Denn einmal ehrlich, wer kann mit seiner Welterfahrung punkten? Nur die wenigsten Bewerber. Dein Lebenslauf erhĂ€lt durch deine Zeit als Crewmitglied seinen Kick. Wer an Bord eines Luxusliners gearbeitet hat, der zeichnet sich schon einmal damit aus, dass er Durchhaltevermögen beweisen kann, sich flexibel zeigt und gut belastbar ist. Solche Punkte mĂŒssen dann nicht extra in der Bewerbung angefĂŒhrt sein. Wer zu Land wenig Aufstiegschancen sieht, der sollte diesen Schritt wagen und einen Job auf hoher See auswĂ€hlen, der zudem als krisensicher gilt. Denn die Kreuzfahrt-Industrie erlebt gerade ihren Boom und jedes Jahr werden neue Schiffe auf dem Markt gebracht. Logische Folgerung: Mehr Schiffe bedeuten eine höhere Nachfrage an passendem Personal. Freie Stellen an Bord sind dir also sicher. Auf was wartest du dann noch? Du wirst das Crewleben zu schĂ€tzen wissen, wirst internationale Freundschaften schließen und irgendwann auf ein erfĂŒlltes Leben auf See zurĂŒckblicken können. Denn der schönste Arbeitsplatz der Welt befindet sich nicht in einem GroßraumbĂŒro sondern auf einen Luxusdampfer.

MEHR AUS DEM WEB


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
WĂŒtendes Smily von Man On A MissionWĂŒtend

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

  • So steigerst Du auf Instagram Deine Reichweite!
    Corona – die Investment Zeitmaschine: Warum jetzt starten mit dem Investieren?
    Fondsmanager packt aus: Corona-Krise ist die grĂ¶ĂŸte Chance fĂŒr Anleger
    Kunden gewinnen mit perfektem Katalogdesign
    Russischer Soziologe ĂŒber unsere Politik: Das Ziel ist der Abgrund