Comedy Newcomer: Faisal Kawusi und Luke Mockridge erobern die Bühne

Spaß & Unterhaltung

Mario Barth, Bülent Ceylan und Otto Walkes sind begnadete Comedians. Jahre lang haben sie die Spitze der deutschen Sprücheklopfer besetzt und ihre Fans zum lachen gebracht. Doch in letzter Zeit machen sich viele Newcomer einen Namen. Ich stelle dir in diesem Artikel zwei relativ neue Comedians vor, die auf der NightWash-Bühne berühmt wurden. Nach jedem Abschnitt folgt ein kurzes Video der Neulinge.

Faisal Kawusi: Der Mann der sich nicht so ganz ernst nimmt

Faisal Kawusi ist ein afghanischer Komiker, den du vielleicht aus der 10. Staffel von Let´s Dance kennst. Dort tanzte er mit Oana Nechiti und flog in der 10.ten Episode raus. In einem Interview meinte er dazu: „Daran werde ich ein paar Tage kauen.“ Und das beschreibt den 28 Jahre alten Comedian ganz gut. Er ist groß, hat etwas mehr auf den Rippen und verarscht sich gerne selbst. Sein riesiges Erscheinungsbild und die nette Stimme machen ihn fast schon niedlich. Aber genau deswegen wirst du umgehauen, wenn er wieder einen total abgedrehten Witz bringt. Er hatte am Anfang viele Auftritte bei NightWash und wurde dann immer bekannter.  Bei meinem lieblings Auftritt erzählt er über seinen persönlichen Frauentyp. Er ist erregt, wenn eine Frau kochen und putzen kann. Kurz darauf betont er aber, das er nicht sexistisch sein will. „Andere Männer kaufen sich Sexpuppen, ich kauf mir einen Saugroboter und renn ihm hinterher: Krieg ich dich dann fi*k ich dich.“ Anschließend erzählt er von einer wilden Party, auf der er ausversehen Drogen genommen hat. Normalerweise ist er beim feiern sehr höflich. Vor allem gegenüber den Frauen gibt er sich eher charmant. Doch in dieser Nacht haben ihn die Drogen stark beeinflusst. „HEI. HEEEI. Du bist geil… Irgendwann hab ich gemerkt der Club ist zu und ich schreie seit 10 Minuten die Putzfrau an.“ Bei diesen Sprüchen, die alle zu seiner ersten Aussage passen, kannst du dir das Lachen einfach nicht verkneifen.  

MEHR AUS DEM WEB

Luke Mockridge und sein peinlicher Auftritt im Fernsehgarten  

Luke Mockridge ist ein aufsteigender Comedian, der sich in der letzten Woche viele Feinde gemacht hat. Der 30 jährige Komiker hat einmal die NightWash-Show moderiert. Sein Talent wurde entdeckt und er bekam seine eigene Fernsehsendung: LUKE! Die Woche und ich. Mittlerweile hat er eine riesige Fanbase. Alleine auf Instagram folgen ihm rund 1 Millionen Menschen. Früher hat er noch auf verschiedenen Bühnen Witze erzählt. Heute bringt er die Leute über seine Sendung zum lachen. Meine liebsten Clips sind die Auftritte von dem kleinen Robin, in seiner Show. Er schickt ihn zu Interviews oder beispielsweise in einen Kiosk und gibt ihm Anweisungen per Mikrofon. Du wirst dich nicht mehr einkriegen vor Lachen, wenn ein 9 jähriger an alte Menschen Lebensweisheiten erteilt oder sie mit Sprüchen disst.  Am 18.08. hat Luke Mockridge etwas übertrieben. Dort durfte er auf der ZDF Fernsehgarten-Bühne stehen und hat sich wortwörtlich zum Affen gemacht. Über die wenigen Minuten hinweg beleidigte er öfter die älteren Menschen im Publikum. Anschließend brachte er schlechte Fritzchen-Witze und hüpfte schreiend auf der Bühne herum. Nach kurzer Zeit brach Andrea Kiewel sein Theater ab. Am Ende der Sendung nahm sie Stellung zu seiner Blamage. Viele Persönlichkeiten glauben, dass Luke eine Wette am laufen hatte. Warum sollte er sonst einen Auftritt mit Absicht vergeigen?  

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´