Saufen wie in Walhalla: Valfather Single-Malt komplettiert Hochland Park Whiskey-Trilogie

Wer guten Whiskey zu schätzen weiß, dem müssen wir die Highland Park Spirituosen nicht vorstellen. Für alle anderen: Die setzen bei ihrem exklusiven Alkoholika nicht nur auf edelste Inhaltsstoffe, sondern packen ihre Getränke auch immer in ein nices Gesamtkonzept.

Bei der Viking Legend Trilogie handelt es sich in dem Fall um eine Sonderabfüllung mit nordischer Wikinger-Thematik! Schmeckt nicht nur super. Die Flaschen sind auch echte Sammlerobjekte! Wir stellen euch das Must-have für Fans und das ideale Xmas-Geschenk vor!

Highland Park Wikinger-Serie: Valkyrie, Valknut und jetzt Valfather!

Den dritten und letzten Whiskey der Reihe, der diesen August in den Handel kam, wurde Odin (Valfather) gewidmet. Die schottische Destellerie setzt in dem Fall auf einen Single-Malt mit stolzen 47%. Damit handelt es sich auch um den stärksten der Trilogie. Den Startschuss für die Serie legte der Valkyrie Single Malt hin. Ein Jahr später gabs den Valknut und jetzt eben den Valfather.

https://www.youtube.com/watch?v=Iy2ZzMl7BiQ

Die Namen wurden nicht zufällig gewählt. Der Zyklus beginnt mit den Valkyrien, welche die gefallen Krieger nach Walhalla geleiten. Auf dem Weg dorthin wurden dies mit Valknut ausgezeichnet. Das ist der Knoten der Gefallen laut Sage. Dort angekommen, bereiten die sich gemeinsam mit Odin (Valfather) darauf vor, in die finale Endschlacht zu ziehen. So viel zur Lore!

Das ist auch für Nicht-Alkoholiker ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Es versteht sich von selbst, dass die Flaschen alle ein edles Design passend zur „Story-Line“ der Trilogie besitzen. Sprich, wenn Ihr die leer habt, machen die sich immer noch gut als Dekoobjekt in der hauseigenen Bar. Geschmacklich verspricht der Hersteller einen sahnig cremigen Brulee-Flavour mit geröstetem Zedernholz und feuriger Paprika.

Aroma-technisch im Bereich Apfels/süßer Birnen und optisch als natürlich heller goldener Whiskey abgefüllt. Im Nachklang mit langanhaltender blumiger Rauchnote. Hab ihn selbst noch nicht probiert, um das bestätigen zu können. Aber hey, 47% sind hier die auschlaggebende Hausnummer, die einen zum Kauf animieren sollte, 😉 Dass der auch gut schmeckt, versteht sich bei der Traditions-Destellerie eigentlich von selbst. Und ist sicherlich auch ein super Xmas-Geschenk! Auch für Nicht-Alkoholiker.

Christian Leykauf

Wenn Christian seine Zeit mal nicht in der virtuellen oder digitalen Realität verbringt, gehört seine Leidenschaft dem Schreiben & Bloggen! Neben Games und Technik liebt er Serien und den Satz „eine Folge geht noch“ hörst du beim Netflix- & Sky Ticket-Bingen regelmäßig von ihm.

Vielleicht gefällt dir auch