Himmelstreppe mit Range Rover Sport PHEV bezwungen – Dragon Challenge

Himmelstreppe mit Range Rover Sport PHEV bezwungen – Dragon Challenge

Auto & Reise

Der Jaguar Testfahrer Ho-Pin Tung stellte vor kurzem mit einem Range Rover Sport PHEV einen Rekord in China auf, indem er die 999 Stufen der Himmelstreppe am Tianmen Mountain im Rahmen der „Dragon Challenge“ fahrend erklomm. Das Video dazu siehst du am Ende des Artikels.Es ist das erste Mal, dass ein Auto die Treppen zum Himmelstor hochfuhr. Das „Gate to Heaven“ zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen Chinas.Nach dem Erklimmen der Stufen erhält der Besucher einen atemberaubenden Panoramablick auf die Landschaft rund um den 1.518 Meter hohen Berg. Die Bergstrasse hinauf zum Tianmen Mountain darf nicht mit dem eigenen Auto, sondern nur mit einem der Touristenbusse befahren werden.

Dragon Challenge mit Range Rover Sport PHEV

Die 999 Stufen der Himmelstreppe mit einem Auto zu erklimmen, gleicht einem Himmelfahrtskommando, weil die Treppen bis zu 45 Grad Gefälle haben und keinen einzigen Fehler verzeihen.Im Vorfeld musste er mit seinem Range Rover Sport PHEV die 11,3 Kilometer lange Bergstraße des Tianmen Mountain, eine Strecke mit 99 teils sehr scharfen Kurven schaffen und stand schließlich mit dem Elektro-Hybridgeländewagen vor der Himmelstreppe, um sie als erster Mensch der Welt fahrend zu erklimmen. Unmöglich zu schaffen, oder?

MEHR AUS DEM WEB

Treppen mit 45 Grad Steigung

Die Himmelstreppe am Tianmen Mountain weist bei ihren Treppen einen schwindelerregenden Steigungsgrad von bis zu 45 Grad auf, weshalb Land Rover in Großbritannien vor der „Dragon Challenge“ Testfahrten an künstlich erbauten Treppenstufen absolvierte.Dragon Challenge HimmelstreppeDie Tests verliefen erfolgreich und so konnte die Herausforderung angenommen werden, die 999 Stufen der Himmelstreppe mit dem 400 PS starken Range Rover Sport PHEV zu schaffen. Das Risiko war bekannt: Bei einem Absturz würde der Testfahrer vermutlich sterben.

Wie Ho-Pin Tung die Himmelstreppe bezwang

Bei der Ankunft an der Himmelstreppe fuhr Ho-Pin Tung mit seinem Range Rover Sport PHEV den mit goldenen Drachen verzierten Aufgang hinauf. Er agierte behutsam, alles stets im Blick und stand schlieĂźlich vor der Himmelstreppe. In sich kurz verweilend, durchatmend und die Lage checkend, trat aufs Gaspedal.Dragon Challenge ZielAuf dem Weg zur Spitze schlingerte der knallrote Geländewagen mitunter und der mutige Fahrer lieĂź die FĂĽĂźe nicht vom Gaspedal, denn dies hätte tödliche Folgen nach sich gezogen. Dicker Nebel verlieh der Rekordfahrt einen mystischen Touch und mit einem kleinen Hechtsprung erklomm er die letzte Stufe der Himmelstreppe.Wer selbst die Treppe befahren möchte, der sollte dies unbedingt vermeiden, denn mit einem Auto das „Heavens Gate“ zu bezwingen ist streng verboten. Sie darf nur zu FuĂź bestiegen werden, weil sie eine SehenswĂĽrdigkeit ist und zu den KulturgĂĽtern Chinas zählt. Die „Dragon Challenge“ dauerte fĂĽr Ho-Pin Tung doch einige Zeit. Erst nach 22:41 Minuten war er im Ziel.Dragon Challenge in Aktion:


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
WĂĽtendes Smily von Man On A MissionWĂĽtend

  • Lazareth Cafe Racer: Das Bike aus der Zukunft
    Ohne Kompass! - So funktioniert orientierung am Himmel
    Den Weihnachtsmann in Lappland besuchen - dafĂĽr ist kein Mann zu alt
    Kennt ihr diese fantastischen Autos?
    Deutschlandtakt soll Bahn pĂĽnktlicher machen