Flottes Elektro-Motorrad Curtiss Zeus Radial V8

Elektromobilität

Das Curtiss Zeus Radial V8 ist ein einzigartiges flottes Elektro-Motorrad, mit dem du die Blicke hübscher Frauen auf dich ziehen wirst.  Schlappe 67.000 Euro kostet es nur und ist erst einmal in Kalifornien erhältlich. Verpasse nicht das Video zum Thema Elektromotorräder.

Geschichte Curtiss Zeus Radial V8

Der Erfinder des Curtiess Zeus Radial V8 ist der ehemalige Anwalt Matt Chambers, der sich seit 2018 mit Curtiss Motorcycles rein auf Elektromotorräder fokussiert. Die Firma trägt den Namen des Gasgriff-Erfinders Glenn H. Curtiss. Im Mai vergangenen Jahres feierte das Zeus Radial V8 auf dem Oldtimer-Treffen “The Quail, A Motorsports Gathering” im kalifornischen Carmel seine feierliche Premiere. Dank seines auffälligen Designs konnte das Motorrad den Preis “Most Innovative Motorcycle” holen. Damals war es noch aus gefrästen Einzelteilen gefertigt. Das heutige Modell beeindruckt mit einem feineren Aussehen und stammt aus der Feder des Designers Jordan Cornille. Vor drei Jahren heuerte Matt Chambers ihn gleich nach den Uni-Abschluss für sein Unternehmen an. Der innovative junge Mann konnte sich mit seinen Entwürfen austoben und stellt die Akkus der Curtiss Zeus Radial V8 in den Mittelpunkt.

MEHR AUS DEM WEB

 

Was hat das einzigartige E-Motorrad zu bieten?

Die Wahl der Materialien für die Curtiss Zeus Radial V8 fiel auf Titan-Rundrohre und Aluminium. Ein Leichtgewicht unter den Motorrädern mit gerade einmal mageren 209 Kilogramm. Die sechs Akkus wirken wie ein V8-Motor mit seinen bulligen Zylindern. Es erinnert an Glenn Curtiss turboschnelles Motorrad. Der verbaute 217 PS starke Elektromotor bezieht seine Energie von den 16,8 Kilowattstunden Akkus. Zur Reichweite schweigt der Hersteller zwar, doch die wird wegen der enormen Motorleistung nicht sonderlich hoch sein. Ein Sonntagsausflug zum See wird immerhin drin sein. Gebremst wird mit vier Scheibenbremsen. Du sitzt als Fahrer auf einem Fahrradsattel und der runde LED-Scheinwerfer erhellt bei Dunkelheit die Straße mit ausreichend Licht. Die Rückspiegel sorgen im Zusammenspiel mit den Bremsen und Rücklicht für Fahrsicherheit. Wenn dich das Curtiss Zeus Radial V8 begeistert, kannst du das Elektromotorrad ab dem 25. Juli 2019 vorbestellen. Im Frühjahr 2020 sollen die Bestellungen ausgeliefert werden. Vorerst wird das extravagante Motorrad leider nur in Kalifornien verfügbar sein. Später könnte es eventuell in Europa erscheinen.  Bei uns im bürokratischen Deutschland spielen Elektrofahrzeuge noch immer eine kleine Rolle, auch wenn jetzt E-Tretroller erlaubt sind.

Die geilsten Elektro-Motorräder?

MEHR AUS DEM WEB

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´