eSport NBA 2K20   Qualifikation für  MyTEAM Unlimited $250.000 Tournament wurde eröffnet!

eSport NBA 2K20: Die Qualifikation für das MyTEAM Unlimited $250.000 Tournament wurde eröffnet!

Gaming

NBA 2K20: Auch in diesem Jahr veröffentlichte Entwickler Visual Concepts eine neue Version des beliebten Basketball-Simulationsspiels. Das Herzstück ist – wie schon im letzten Jahr – der MyTEAM Unlimited-Modus. In dem werden auch die weltweiten eSport-Wettkämpfe ausgetragen. Bis zum 25. Januar läuft die Qualifikationsphase. Die besten Spieler treten dann in einem Einzel-Ausscheidungsturnier gegeneinander an. Wer sich hier behaupten kann, gewinnt eine Reise zum NBA All-Star 2020 und hat damit auch eine Chance auf ein sattes Preisgeld von $250.000!

NBA 2K20: Bekannte Stärken, gute Verbesserungen – aber auch alte Schwächen

NBA 2K20 ist für Basketball-Fans das, was FIFA für Fußballbegeisterte ist. Jedes Jahr wird wieder auf die neue Version hingefiebert. Die Umsatzzahlen sprechen da für sich. Visual Concepts kennt die Stärken seines Games und baut auch in diesem Jahr darauf. Richtig gut wird NBA 2K20 immer dann, wenn es auf den Platz geht. Viel verändert hat sich da nicht. Ein paar neue Moves und verbesserte Animationen. Auch die Steuerung wirkt nachvollziehbarer. Ein großer Spieler ist schwerfälliger als sein kleinerer Kollege. Leuchtet ein. Außerdem wurde das Ausdauer-Management angepasst. Sprints lassen unseren virtuellen Charakter schneller ermüden. Taktisch kluges Vorgehen ist angesagt! Viele Bewertungen von NBA 2K20 fallen nicht so gut aus. Das liegt aber gar nicht am eigentlichen Gameplay, sondern an bekannten Problemen. Ständig präsente Mikrotransaktionen animieren uns dazu, echtes Geld zu investieren. Wer sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschaffen will, ist da schnell ein paar Euro ärmer. https://www.sport1.de/esports/2019/10/2k-bestaetigt-details-fuer-nba-2k20-myteam-unlimited-dollar 250-000-tournament

MEHR AUS DEM WEB

NBA 2K20: Wie kann man am MyTEAM Unlimited $250.000 Tournament teilnehmen?

NBA 2K20: Wie auch im letzten Jahr spielen die Teilnehmer des Wettbewerbs auf der XBox One und der Playstation 4. Wer zehn Siege im MyTEAM Unlimited-Modus einfährt, kann an den Qualifier GameDays teilnehmen. Da heißt es dann, innerhalb des vorgegebenen Zeitlimits von vier Stunden so viele Spiele wie möglich für sich zu entscheiden. Damit sammelt man Punkte. Wer am Ende des Tages die meisten Punkt hat, qualifiziert sich für das Einzel-Ausscheidungsturnier. 32 Teilnehmer bleiben dann noch übrig. Die treten am 25. Januar an zwei Konsolen solange gegeneinander an, bis die beiden besten feststehen. Und die reisen dann zum NBA All-Star 2020 in Chicago, wo sie im Finale im ‚Best of 3‘-Stil um den großen $250.000-Preis spielen. 


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
Wütendes Smily von Man On A MissionWütend

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

  • Battle Royale Spiele, der neue Hype
    Das mögliche Design der PlayStation 5 spaltet die Gamer
    Football Manager 2020: Ein Highlight für alle fußballbegeisterten Taktikfüchse!
    Need for Speed Heat: EA katapultiert 90er-Jahre-Flair auf 4K-Nextgen-Level
    Star Wars: Jedi – Fallen Order im Test: Nice Lichtschwert-Action & Star Wars-Porn vom Feinsten