Droht uns  Jahrhundertwinter? Polarwirbel steht offenbar vor Spaltung

Droht uns ein Jahrhundertwinter? Polarwirbel steht offenbar vor Spaltung

Big Stories

Schneechaos in S├╝ddeutschland! Wird es schon schlimmer im ganzen Land? Nach einem milden gr├╝nen Dezember droht uns nach Einsch├Ątzung von US-Wetterexperten in Deutschland und Europa ab Januar ein Eishammer.Der Grund daf├╝r sei den Forschern zufolge ein Polarwirbel ├╝ber der Arktis, der im kommenden Monat gespaltet werden und eine klirrende K├Ąlte bringen k├Ânnte. Die Folge w├Ąre ein Jahrhundertwinter. Erfahre im Video unten Spannendes zur kleinen Eiszeit.

M├╝ssen wir eine Extremk├Ąlte f├╝rchten?

Wie die Klima-Wissenschaftler des Atmospheric and Environmental Research gegen├╝ber der Washington Post beschrieben, komme es im Januar zu einer Teilung des Polarwirbels ├╝ber der Arktis.Basierend darauf drohen in den USA, Deutschland und Europa drastische Minustemperaturen, die von neuen Polarwinden ausgel├Âst werden k├Ânnten. Zur Zeit sind die Prognosen noch sehr vage und keine seri├Âse Vorhersage m├Âglich.

Kurzbeschreibung Polarwirbel

Zur Entstehung des Polarwirbels kommt es in der Winterzeit, der sich dann in 20 bis 40 Kilometern ├╝ber den irdischen Polen bewegt. Die Luftmassen der n├Ârdlichen Erdhalbkugel laufen entgegen dem Uhrzeigersinn um eine Tiefdruckzone.Liegt die Tiefdruckregion ├╝ber der Nordhalbkugel, kommt es zu Westwinden, die warme Luft zu uns nach Europa bringen und f├╝r angenehm milde Temperaturen sorgen. Diese Westwinde k├Ânnten durch eine Spaltung des Polarwirbels von Ostwinden ersetzt werden und in Minustemperaturen resultieren.Die Ostwinde w├╝rden dann Eisluft von Russland nach Mitteleuropa tragen. Das Risiko f├╝r einen eiskalten Jahrhundertwinter ist momentan trotz des Polarwirbels, der sich spalten k├Ânnte, eher gering.

Neue Eiszeit?

Wir m├╝ssen also keine Angst haben, dass es zu einem Extremwinter wie 1978/79 kommt, der vor allem Norddeutschland traf. Eine kleine Eiszeit bestand vom 15. bis zum 19. Jahrhundert.In der Zeit von 1570 bis 1630 und 1675 bis 1715 herrschten die drastischsten Minusgrade w├Ąhrend dieser eisigen Periode.F├╝r das Jahr 2030 rechnen Forscher mit dem Beginn einer neuen Eiszeit. Der Klimawandel hat Deutschland in diesem Jahr mit einer enorm langen D├╝rreperiode hart getroffen.

Klimawandel seit der kleinen Eiszeit:

MEHR AUS DEM WEB


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
W├╝tendes Smily von Man On A MissionW├╝tend

  • Hier sind f├╝nf Gr├╝nde, warum wir den Klimawandel leugnen
    Mysteri├Âses Signal deutet auf ein neues Sternensystem hin
    Forscher finden ein Material, das CO2 in organische Materie umwandelt
    Reise nach Tschernobyl: Folgen des Unfalls heute
    Steigende Temperaturen: In Amerika entsteht ein Ring aus Feuer