neue Generation  Akkurasierer  Wie tickt  Panasonic ES-LV6Q im Alltag?

Die neue Generation der Akkurasierer: Wie tickt der Panasonic ES-LV6Q im Alltag?

Fashion & Pflege

Der Panasonic ES-LV6Q Akkurasierer mit seinen japanischen Klingen ist seit einer Woche mein täglicher Begleiter und durfte ihn als ManOnAMission-Autor testen. Ich finde ihn erstklassig, doch lest selbst warum er empfehlenswert ist und was er zu bieten hat. Im Video siehst du den Rasierer in Aktion.

Welche Ausstattung hat der Panasonic ES-LV6Q?

Der Rasierer kommt mit einem Beutel aus Kunstleder für den leichten Transport. Er ist hochwertig verarbeitet, hat ein mittelschweres handliches Gehäuse und arbeitet mit einem Schneidesystem aus fünf Klingen. Die einzelnen Klingen laufen mit 70.000 Umdrehungen pro Minute und mit dem Multiflex-Schwenkkopf gelingt eine Rasur selbst an schwierigen Ecken. Spezielle Sensoren ermitteln wie stark der Bartwuchs ist und wählen darauf basierend automatisch die erforderliche Kraft. Der Rasierer folgt problemlos der Gesichtskontur und gewährleistet eine gründliche Rasur. Eine Akkuladung reicht für 50 Minuten Rasierzeit und ist der Akku leer, wird er innerhalb einer Stunde wieder vollständig aufgeladen. Auf dem Multi-LED-Display, werden alle relevanten Rasierinformationen angezeigt. Dank seiner Wasserfestigkeit ist er auch unter der Dusche einsetzbar.

MEHR AUS DEM WEB

Der Rasierer im Test

Nach Erhalt des Rasierers musste der Akku erst einmal aufgeladen werden und ich konnte ihn dann nach knapp einer Stunde zum ersten Mal einsetzen. Was mir sofort auffiel war das laute Betriebsgeräusch – die 70.000 Umdrehungen müssen akustisch ja auch irgendwohin. An das Geräusch gewöhnte ich mich aber schnell.  Die Klingen glitten sanft über die Gesichtskonturen und entfernten meinen mittleren Bartwuchs schnell. Zurück blieb eine sanfte Gesichtshaut, die sich angenehm anfühlt und zeigt einen deutlichen Qualitätsunterschied zu meinem bisherigen Rasierer. Ein Haarschneider ist integriert mit dem ich in fester oder freier Einstellung Haare schneiden kann. Sanfte Gesichtshaut ist mit dem Panasonic ES-LV6Q nach meiner Erfahrung garantiert und ein Dreitagebart flink entfernt. Insgesamt bin ich mit dem noblen Akkurasierer hochzufrieden, vor allem was die Qualität der Rasur betrifft. Ich kann ihn für die regelmäßige Rasur empfehlen, auch wenn mich das laute Betriebsgeräusch ein wenig stört, doch dies bleibt der einzigste Minuspunkt an dem Premiumrasierer.

Panasonic ES-LV6Q in Aktion

MEHR AUS DEM WEB


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cool
Haha
Ich will
Wow
Wütend

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |