McGregor vs. Mayweather  Wissenswertes zum Kampf

McGregor vs. Mayweather: Wissenswertes zum Kampf

Kampfsport

Heute Nacht fliegen in Las Vegas um 5 Uhr die Fäuste, wenn Floyd Mayweather gegen Conor McGregor in den Ring steigt. Es ist das Mega-Event des Jahres und vermutlich der spektakulärste Kampf der Dekade. Der Knackpunkt ist nämlich, dass hier zwei der besten Sportler aus unterschiedlichen Kampfsportarten gegeneinander antreten.

Vorteil Mayweather?

McGregor ist ein MMA-Kämpfer, also Spezialist in vielen Kampfkünsten. Mayweather ist ehemaliger Box-Champion. Wenn Mayweather gegen McGregor in den MMA-Käfig steigen würde, läge der Vorteil natürlich beim Iren. Nachdem die beiden sich aber im Boxring treffen, hat der jahrelange Boxer Mayweather sehr wahrscheinlich die Oberhand. Kann also nur ein Lucky Punch McGregor den Sieg bringen?

Wettquoten gegen McGregor

Floyd Mayweather bekommt derzeit bei bwin eine 1,26er Quote für den Sieg und ist damit klarer Favorit. Wer auf Conor McGregor setzt, kann das 2,7-fache seines Einsatzes als Profit machen. (Quote 3,7). Aber halten wir uns nicht lange mit langweiligen Wetten auf. Es gibt viel abgefahrenere Ereignisse, auf die ihr Wetten könnt:

  • Punktabzug für McGregor hat eine Quote von 8,00. Sollte der Ire also einmal aus Gewohnheit seinen Gegner treten, tritt dieser Fall ein. Im Eifer des Gefechts – gar nicht so unrealistisch.
  • Mayweather gewinnt laut allen 3 Kampfrichtern jede der 12 Runden. Dazu müsste der Kampf so lange dauern. Das spricht am meisten dagegen. Ansonsten wäre die 13er Quote auch nicht utopisch.
  • Kampf endet in den ersten 60 Sekunden. Wenn beide Kontrahenten nicht abtasten und einer sofort den Lucky Punch schafft. Quote 29,0.
  • Etwas übertrieben, aber wer darauf wetten möchte: McGregor landet keinen Schlag laut offizieller Statistik. Quote 51,0.

Was übrigens als sehr unwahrscheinlich gehandelt wird (Quote 21,0): McGregor gewinnt den Boxkampf am Ende nach Punkten. Laut den individuellen Wetten ist es übrigens realistisch, dass Floyd Mayweather zwischen Runde 3 und 9 gewinnt. Die niedrigste Quote (12) hat Runde 6.

Spricht irgendetwas für Conor?

Jein. Er hat im Vorfeld zwar ein paar Duelle gewonnen, der entscheidende findet aber erst heute Nacht statt. So hatte es Conor geschafft beim Wiegen gestern Abend in Las Vegas unter der vereinbarten Grenze von 154 Pfund (fast 70 kg) zu bleiben. Floyd kam auf 149,5 Pfund, also nur wenige Kilo leichter. In der Schlammschlacht bei der Pressekonferenz hat der Ire auch geglänzt. Er feuerte einen Spruch nach dem anderen auf Mayweather ab, der nur da stand und dem einseitigen verbalen Battle wenig entgegenzusetzen hatte. Aber er wurde ja auch nicht durch Eloquenz und Schlagfertigkeit zum Multimillionär. Seine Stärke ist der Punch. 

 Beim Alter „gewinnt“ McGregor ebenfalls. Sein Kontrahent aus den USA ist bereits 40 Jahre alt. Conor ist dagegen nur 29 Jahre alt. Gerade beim Sport sind 11 Jahre ein gewaltiger Unterschied.

Bisherige Bilanz spricht für Floyd

Auch wenn das Duell heute Nacht einzigartig ist, werfen wir einen Blick auf die Statistik: Floyd Mayweather hat einen lupenreinen Fight Record von 49:0. Er hat alle seiner 49 Profikämpfe gewonnen – 26 durch KOs. Conor McGregor hat dagegen 21 Siege aus 24 Kämpfen. Musste also schon dreimal einstecken. 18 Knockouts stehen auf seiner Seite.

Abartig viel Geld im Spiel

Es wird gemunkelt, dass Mayweather und McGregor für den Kampf jeweils eine 9-stellige Summe erhalten werden. 400 Millionen US-Dollar soll Floyd heute Nacht verdienen. Passend dazu werden rund 600 Millionen US-Dollar an Einnahmen durch den Kampf erwartet. In den USA kostet ein TV-Ticket für den Fight $ 99! Richtig gelesen, wer das Match zu Hause anschauen möchte, muss fast 100 US-Dollar dafür zahlen. 

Wo wird der Kampf in Deutschland übertragen?

Auf Reddit werden sicherlich Streams gespostet werden, sodass ihr das Event auch online verfolgen können. Die Alternative ist DAZN (Da Zone) – dort könnt ihr am besten heute noch einen Probemonat gratis beantragen und das Event in bester Qualität verfolgen. Ab 3 Uhr starten die Vorberichte.


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
Wütendes Smily von Man On A MissionWütend

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

  • Die größten Sportskandale: Tyson beißt Ohr seines Gegners ab
    Mayweather gewinnt die größte Show des Jahres
    Top 5: Brutale Kockouts von Anderson Silva