Fallout 76

Gemeinsam gegen den Fallout: Fallout 76 setzt auf neuen Onlinemodus

Technik & Games

Bethesda haben auf dem BE3-Event endlich den neusten Fallout-Titel vorgestellt. Und mit Fallout 76 erwarten uns grundlegende Neuerungen des Spieleklassikers. Denn mit dem neuen Titel wird Fallout endlich ein Onlinefeature spendiert, das schon stark an klassische MMOs erinnert. Während wir bei Fallout 4 letztes Frühjahr noch eher „einsam“ das Ödland und via DLC auch die Meere der riesigen Spielwelt erkundet haben, werden wir in Fallout 76 gemeinsam mit Freunden die „neue Welt aufbauen“. In einer riesigen Onlinewelt wuseln zukünftig nicht nur vom Fallout-verseuchte NPC-Gegner, sondern auch echte menschliche „Shelter“-Bewohner wie Ihr.

Fallout 76-Welt wird riesig und grafisch Maßstäbe setzen!

In Fallout 76 steigen wir in eine Zeit 25 Jahre nach dem nuklearen Fallout ein. Als Fallout 76 Bewohner sollen wir nun in die alte Welt zurückkehren und diese wiederaufbauen. Und was wir hier an Ingame-Szenen im Trailer zu sehen bekommen, sieht wirklich mega aus.  Auf der Präsentation wurde erklärt, dass wir trotz Onlinemodus auch einen ganz normalen Singleplayer Storymodus spielen können. In diesem sind dann wohl auch Koop-Missionen mit Freunden möglich. Wie das dann im Onlinemodus genau abläuft, lässt sich noch nicht sagen. Sprich, wie genau ein PVP-Spiel implementiert wird. Während der Keynote lag der Fokus auf Vorstellung der Koop-Funktionen und dem gemeinsamen Spielen mit Freunden.

MEHR AUS DEM WEB

Nuclear Launch Code: Ups, and there goes the Neigbourhood

Ein weiteres Highlight: Auf der riesigen Karte können wohl zusätzliche nukleare Katastrophen ausgelöst werden, die die Spielwelt nachhaltig verändern. Dazu sammelt ihr als Loot Code-Schnippsel. Zusammengefügt ergeben eure Code-Elemente mit denen anderer Mitspieler den Launch Code einer neuen nuklearen Katastrophe. Einfach mal die nervige Nachbarschaft nuklear von der Bildfläche verschwinden lassen? In Fallout 76 kein Problem. Gebäude und Werkstätten werden zukünftig mit anderen Mitspielern errichtet. Richtig nice: Es wird eine Collector’s-Edition mit echtem T-51b-Helm geben!  Da wir über ein Onlinegame sprechen, wird es eine umfangreiche Beta geben. Spätestens dann wissen wir, wie das Onlinegame genau abläuft. Der endgültige Release wird mit dem 14. November 2018 angegeben. Bis dahin sollten wir dann auch den größten Teil von Red Dead Redemption 2 durchhaben. Machen wir es kurz: Jetzt heißt es, T-51 Rüstung abstauben, Kronkorken-Vorrat prüfen, einen Schluck Nuka-Cola genehmigen und bei den Kurzclips von Vault-Tec auf den nächsten Fallout „warten“… 

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´