Abt Knaller  Audi R8 V10 plus – Herz sagt ja, Geldbeutel nein

Der Abt Knaller: Audi R8 V10 plus – Herz sagt ja, Geldbeutel nein

Auto & Reise

Was Audi mit dem R8 auf die Beine gestellt hat, konnte von Beginn an viele begeistern. Ein Sportwagen, schnittiger als bisherige Modelle und ein unverkennbarer Audi! Nicht zuletzt der monströse Audi R8 V10 ließ die Herzen höher schlagen, sondern nun auch der Abt Audi R8 V10 plus. Auf dem Genfer Autosalon gab es erste Eindrücke und die können überzeugen.

Abt Tuning Audi R8

Der Audi R8 hat nicht nur durch Audi eine Generalüberholung erhalten, sondern natürlich auch vom Audi Edeltuner Abt. Dieser hat das bereits bullige und kantige Design des R8 weiter „optimiert” und ihn noch breiter, tiefer und bulliger gemacht. Neben dem klassischen „FFF” also Felgen, Fahrwerk und Folie gibt es hier deutlich mehr Extras. Der Abt Audi R8 kann ein Leistungsplus von 20 PS verbuchen, dies wurde durch eine optimiertere Ansaugung und einen Sportauspuff erreicht. Ein nicht allzu großes Leistungsplus, allerdings steht der Audi R8 V10 bereits von Haus aus mit 610 PS nicht gerade untermotorisiert da.

MEHR AUS DEM WEB

Carbon wohin das Auge blickt, das war wohl das Motto, denn der Audi R8 V10 wurde mit einer neuen Carbon Frontlippe ausgestattet, die deutlich aggressiver wirkt, neuen Blades an den Seiten, die das Auto weiter verbreitern und ähnlich sieht es natürlich auch am Heck aus. Carbon-Diffusor und neue Spiegel, natürlich ebenfalls aus Carbon, sind nur einige der Elemente, die den Body verschönern. Besonders der Innenraum profitiert von der Abt Veredelung. Feine Ziernähte, zweifarbige Lederbezüge, beleuchtete Einstiegsleisten sowie weitere Carbonverzierungen, hier wird vor allem auf den individuellen Geschmack wert gelegt, denn wie bei Abt üblich, sind Sonderwünsche kein Problem.

Audi TT RS-R und Audi RS 6 wurden überarbeitet

Ebenfalls auf dem Genfer Autosalon vorgestellt wurden die neuen Varianten des TT RS-R und RS 6. Beide können dabei mit beeindruckenden Leistungsdaten auftrumpfen. Beim TT RS-R stehen sagenhaften 500 PS zur Verfügung, beim RS 6 Avant, übrigens im Jubiläumslook, stehen sogar 730 PS zur Verfügung. Beide werden dabei auch äußerlich von Abt verschönert, natürlich wurde auch bei diesen beiden Modellen vorwiegend auf Carbon gesetzt, was vor allem dem TT RS sehr gut tut. 

 Bildquelle: audi.de


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
Wütendes Smily von Man On A MissionWütend

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

  • Lazareth Cafe Racer: Das Bike aus der Zukunft
    No Kompass! So orientiert man sich am Himmel
    Den Weihnachtsmann in Lappland besuchen - dafür ist kein Mann zu alt
    Kennt ihr diese fantastischen Autos?
    Diesel-Skandal & Co.: Widerruf von Autokrediten möglich?