the big sign of Italian Pizzeria with the gate closed

Pizzagate – diese Verschwörungstheorie stirbt nie

Spaß & Unterhaltung
Eigentlich stammt der Begriff „Pizzagate“ aus dem Jahr 2016, als Fake News auf 4chan und Reddit zum amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf gestreut wurden, wonach in einer Pizzeria in Washington, D.C. ein Kinderpornoring agiere, in den die politische Führung, allen voran die Kandidatin Hillary Clinton, aber auch andere Plitiker, wie z.B. Barack Obama, verwickelt sei. Es handelt sich dabei um eine Verschwörungstheorie und Verleumdungsaktion durch Trump-Unterstützer.

Grundlage

Kern von Pizzagate war die Behauptung, dass bestimmte Worte Codewörter für pädophile wären. So wurde folgende Worte kriminalisiert:
  • „Soße“ = „Orgie“
  • „Hotdog“ = ein kleinen Jungen
  • „Käsepizza“ = „Kinderpornographie“
Es wurden Chatverläufe und Emails der Pizzaria veröffentlicht und behauptet, die genannten Codewörter wären real.

Verbreitung über soziale Medien

Diese Verschwörungstheorie wurde über Twitter sowohl von menschlichen Benutzern, als auch von Bots verbreitet. Des weiteren wurde sie bei Reddit, Instagramm und 4chan gepushed. Nach Einschätzung des Nachrichtensenders CNN hatten Anfang Dezember 2016 bereits Millionen Menschen von dieser „verrückten Verschwörungstheorie“ erfahren. Die Botschaft wurde vor allem von Trump-Anhängern und seinem Wahlteam verbreitet.

Logo und Symbole

logo von pizza gateMenschen sind optische Lebewesen und wen verwundert es da, dass eine gute Verschwörungstheorie auch seine eigenen Logos braucht. Die falsche Anschuldigung wurde zu erst mit dem Logo der Pizzaria und später auch mit dem Logo einer anderen Pizzeria aus demselben Häuserblock des „Comet Ping Pong“ begründet. Vor allem das zweite Logo würden angeblich einem Pädophilensymbol ähneln, das 2007 vom FBI im Jahre 2007 veröffentlicht wurde.

Verschörungstheorie? – nicht für jeden!

Die Geschichte von Pizzagate ist zwar skuril – sollte aber eigentlich niemandem schaden. Falsch! Am 4. Dezember 2016 betrat ein Mann mit einem halbautomatischen Gewehr die Pizzaria “Comet Ping Pong” in Washington D.C. Er feuerte, verletzte aber zum Glück niemanden. Der Mann war der festen überzeugung, dass die Geschichte wahr ist und im Keller des Gebäudes Kinder als Sexskalven gefangene und misshandelte wären. Der Mann erkannte seinen Fehler erst, als er sah, dass die Pizzeria gar keinen Keller besitzt. Am Ende wurde der Mann von der Polizei verhaftet und im anschließenden Verfahren zu 4 Jahren Gefängnis verurteilt.

Pizzagate noch heute?

Eigentlich könnte die Geschichte hier enden – wie jede gute Verschwörungstheorie tut sie das aber nicht! Nach nun 4 Jahren wurde die Story wieder ausgekramt, als Robbie Williams am 24. Juni 2020 in einem Interview behauptete, dass die Theorien von Pizzagate nach wie vor nicht widerlegt seien. Kurz darauf ging die Verschwörungstheorie in die nächste Runde. Dieses mal ist Hunter Biden, Sohn des neuen Präsidenten Joe Biden, der vermeintliche Strippenzieher im Kinderporngeschäft.
Wir dürfen gespannt sein, wer in den nächsten Jahren die Kontrolle über Pizzagate übernimmt.


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
Wütendes Smily von Man On A MissionWütend

  • Hollywood Trend: Diese Frauen nehmen sich einen Jüngeren
    Andrea Sawatzki packt aus - So dramatisch war ihre Kindheit
    Midsommar: Director’s Cut angekündigt
    Laute Nacht, gruselige Nacht – Wenn die Perchten kommen
    Schüler betreiben Gongbang: Was steckt hinter diesem neuen Trend?