Zu wenig Blut im Hirn? Sag Tschüss zur Krawatte!

Zu wenig Blut im Hirn? Sag Tschüss zur Krawatte!

Fashion & Pflege

Du liebst das überlegene Gefühl, wenn du dir die Krawatte um den Hals bindest? Bitte nur mit Vorsicht genießen! Eine neue Studie  zeigt nämlich, dass dein Schlips echt gefährlich sein kann! Durch das Zusammenpressen der Venen im Nacken drückst du als Schlipsträger Blut in den Kopf und prompt hast du einen ungesunden Druck in der Birne. Aufpassen ist angesagt!

MRI-Tests schlagen Alarm

Die deutsche Studie hat mithilfe von MRT-Untersuchungen zwei Gruppen untersucht: 15 männliche Freiwillige, die Krawatten bis zu einem „Punkt des leichten Unbehagens“ anzogen und 15 männliche Freiwillige ohne Krawatte. „Basierend auf früheren Ergebnissen war das Ziel dieser Studie, die Auswirkungen des Tragens einer Krawatte auf die Blutversorgung des Gehirns und den jugularen venösen Fluss genauer zu untersuchen“, schreiben die Forscher. Du willst wissen, was rauskam? Männer mit Krawatte wurden durchschnittlich um mit 7,5 % weniger Blut versorgt. Die Wissenschaftler vermuten, dass die Krawatte die Blutgefässe quetscht, Druck ausübt und so das Blut nicht mehr gleich gut durch deinen Kopf rauschen kann. Der venöse Blutfluss war in beiden Gruppen gleich und unauffällig.

MEHR AUS DEM WEB

Ein bisschen weniger Blutfluss – was macht das schon?

Wahrscheinlich ist auch dir klar, dass der Blutfluss zum Gehirn absolut lebenswichtig ist. Eigentlich ist’s ganz einfach: Ohne den roten Saft, keine Energie für deine grauen Zellen. Das Blut bringt nämlich Glukose, Nährstoffe und Sauerstoff in deine Gehirnzellen. Wird diese Zufuhr geblockt, kann es zu vorübergehenden Symptomen oder sogar bleibenden Schäden führen.

Ein No-Go für Raucher

Die meisten Forscher sind sich einig: Der reduzierte Blutfluss mit Schlips ist nicht gerade lebensbedrohlich. Der gesunde Normalo setzt damit nichts aufs Spiel und muss sich keine Sorgen machen. Aber freu dich nicht zu früh! Du bist alt oder rauchst? Du hast bereits mit Bluthochdruck zu kämpfen? Dann bewegst du dich auf dünnem Eis. Bindest du deine Krawatte zu eng, so lassen Kopfschmerzen, Schwindel oder Übelkeit nicht lange auf sich warten. Frühere Studien  haben auch gezeigt, dass durch den engen Schlips das Glaukomrisiko steigt.

Einmal mehr Casual

Auch wenn die Krawatte dich nicht gerade tötet, es ist eine echt gute Entschuldigung, auch am Montag mal ganz casual zur Arbeit zu kommen oder auf der nächsten Hochzeit die Krawatte ganz frech wegzulassen. Traust du dich? Vielleicht ist es aber das bisschen weniger Blut sogar wert: Eine Studie aus dem Jahr 2015  hat gezeigt, dass das Tragen eines Anzugs deine Wahrnehmung verändert und du dich automatisch stärker fühlst. Ob mehr Selbstvertrauen oder genug Blut im Schädel, nun liegt’s an dir zu entscheiden.

MEHR AUS DEM WEB


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
Wütendes Smily von Man On A MissionWütend

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

  • Männergürtel
    Pflegetipps für Männer – für ein gepflegtes Aussehen
    Abenteuer Jeans: Welcher Stil passt zu mir?
    So geht Handgepäck für Männer
    Wichtigsten Pflegetipps für deine Schuhe