Casino Jackpot Winner with Pile of One Hundred Dollars Banknotes While Seating Inside His Classic American Car. Closeup Photo. Las Vegas Gambling Theme.

Die spektakulärsten Casino-Überfälle von früher bis heute

Glücksspiel & Kasino

Vielleicht hast du dir dieses Szenario still und heimlich in deiner Fantasie schon vorgestellt: Du marschierst mit deinen Freunden schwerbewaffnet in ein Casino, lässt dir die Geldscheine aushändigen und verschwindest mit der fetten Beute ohne eine Spur zu hinterlassen. Vielleicht lieferst du dir vorher noch eine wilde Hetzjagd mit der Polizei, die du aber natürlich für dich entscheiden kannst. Anschließend lebst du dein Leben in Saus und Braus. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Das ist es meistens auch! Anders als in Banken herrschen in Casinos noch strengere Sicherheitsvorkehrungen vor, wodurch sich ein Einbruch als äußerst schwierig erweist. Deine Erfolgschancen sind also alles und allem nicht sehr groß. Übringens, in Zeiten der Digitalisierung, haben Seriöse Online Casinos auch enorme Sicherheitsvorkehrungen. Doch es gab bereits vor dir Menschen, die nicht nur mit dem Gedanken gespielt haben, Casinos zu überfallen. Sie taten es auch – und zwar mehr oder weniger erfolgreich! Nachfolgend werfen wir einen Blick zurück und stellen dir die spektakulärsten, tollkühnsten und verrücktesten Casino-Überfälle aller Zeiten vor!

Mit 500.000 USD-Dollar Abfindung in den Feierabend

Im Jahr 1992 ereignete sich im Casino „Star Dust“ in Las Vegas ein spektakulärer Raub. Ein langjähriger Mitarbeiter namens Bill Brennan reicht seine Kündigung auf einem besonders ungewöhnlichen Weg ein. Er arbeitete als Kassierer, bis er eines Tages die Nase voll von seinem Job hatte und sich mit sage und schreibe 500.000 Dollar in Chips und Bargeld aus dem Staub machte. Bevor er ging, verabschiedete er seine Kollegen, wie er es zuvor jeden Tag tat. Bis heute gelang es der Polizei nicht, den Mann zu fassen, weshalb er auch aktuell zu den meist gesuchtesten Verbrechern der USA gehört. Im Laufe der Jahre entwickelten sich allerdings Spekulationen, wonach Brennan mutmaßlich von einem Komplizen umgebracht worden sei.

Dangerously in Love

Auch dieser Raub ereignete sich in Las Vegas. Ursprünglich arbeitete die Frau Heather Tallchief als LKW-Fahrerin und transportierte hohe Geldsummen. Eines Tages beschloss sie, die 2,5 Millionen Dollar Lieferung nicht im Circus Casino abzugeben, sondern mit dem Geld und ihrem Partner Roberto Solis durchzubrennen. Dumm gelaufen: Nach zwölf Tagen konnte die Polizei sie verhaften, während ihr „Partner“ mit dem gesamten Geld verschwand und sie ihrem Schicksal überließ. Immerhin rund 1.000 Dollar überließ er ihr. Wenn das keine nette Geste ist!

Wunder der modernen Technik

Dieser vollkommen gewaltfreie „Raub“ zählt zu den erfolgreichsten Diebstählen in der Geschichte der Casinos. Streng genommen handelt es sich nicht um einen Raub, da sich die drei Männer lediglich auf wissenschaftlich-technische Erkenntnisse beriefen. Sie errechneten anhand von Lasern, die sie in ihre Handys integrierten, die Geschwindigkeit der Roulette-Räder im Ritz Casino in London. Es gelang ihnen auf diese Weise, an nur einem Abend fette 1,3 Millionen Pfund zu gewinnen. Zwar wurden die Männer festgenommen, doch sah das zuständige Gericht keinen Bestand für eine Straftat. So waren die Glückspilze am Ende um 1,3 Millionen Pfund reicher.

High Tech meets Casino Royale

An dieser Tat hat sich James Bond garantiert kein Beispiel genommen. Auch hier waren die Täter in London aktiv und gingen mit modernster Technik in verschiedenen Casinos ans Werk. Sie benutzten während der Spiele eine Minikamera, versteckten sie im Ärmel und filmten die Karten. Der Komplize, der außerhalb des Casinos im Auto saß und sich das Material in Zeitlupe anschaute, erteilte den Männern im Casino via Ohrstöpsel entsprechende Anweisungen. Pech für die Drei, denn ihre Masche flog auf und sie wanderten in den Bau.

Man-Power

 Äußerst blutig und gewalttätig verlief ein Überfall im Jahr 2010 in der Schweiz. Zehn bis auf die Zähne bewaffnete Männer stürmten nachts ein Casino in Basel, erbeuteten mehr als 100.000 Euro und Franken und verschwanden in Limousinen über die französische Grenze.


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
Wütendes Smily von Man On A MissionWütend

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

  • Die 6 außergewöhnlichsten Casinos Europas
    Zocken im Casino: Wieso macht das so viel Spaß?
    Sportarten für Männer zum Wetten
    Kann ein Kartenspiel als echter Sport gesehen werden?
    Ausgetrickst: 5 Fälle von Männern, die gegen das Casino gewonnen haben