Der schönste Porsche aller Zeiten – Mission E 2019

Auto & Reise

Wie die meisten von euch wahrscheinlich bereist gehört haben arbeiten auch die deutschen Autohersteller mit Hochdruck an neuen Modellen die ähnlich wie die Konkurrenz aus Amerika vollelektronisch fahren werden. Tesla hat den neu aufkommenden Markt mit seinen Modellen in den letzten  Jahren stark aufgemischt, daher hat jetzt auch Porsche sein neustes Serienmodell der Mission E vorgestellt. Die Jungs aus Stuttgart haben hierbei ganze Arbeit geleistet. Schaut euch gerne noch das Video hierzu am ende des Artikels an um euch selbst zu überzeugen. Die Rückleuchte des neuen Modells soll ein  durchgehendes LED Leuchtband bekommen. Hierbei orientiert sich Porsche an den aktuellen Modellen wie dem Panamera oder Cayenne. Stilistisch ist dies auf jeden Fall ein zukunftsorientiertes Design, denn wer sich Kinofilme wie I-Robot oder Blade Runner angesehen hat erkennt schnell das Hollywood in seinen Autos der Zukunft auch immer durchgehende LEDs nutzt. 

Bildquelle: porsche.com Das Innenleben wirk sehr aufgeräumt, da kaum noch ein Armaturenbrett benötigt wird. In dem Concept Car von Porsche gibt es keine Knöpfe oder Schalter mehr, alle Funktionen lasen sich über Blick oder Gestensteuerung regeln. Die Navigation, Soundanlage und Klimaanlage lassen sich zusätzlich über eine eigens für Porsche entwickelte App steuern womit auch das Smartphone des Fahrers direkt in das neue Konzept von Porsche mit einfließt. 

MEHR AUS DEM WEB

Bildquelle: porsche.com Hinzu kommt eine Touchscreen in der Mittelkonsole um dem Fahrer alle Möglichkeiten der Navigation anzubieten. Ein weiteres Highlight soll die neue Innenkamera des Porsche werden. Die Kamera wird die aktuelle Position des Fahrers genau erfassen können und somit alle Konsoleninstrumente, das Lenkrad und den Sitz perfekt an jeden Fahrer individuell anpassen. Die neuen Modelle der Mission E sollen in 3 Varianten auf den Markt kommen 300kW(408PS), 400KW (544PS) und 500KW(680PS). Alle Modelle werden serienmäßig mit einer 800 Volt Ladefunktion auf den Markt kommen. Hierbei kann der Wagen bereits in 15 Minuten bis zu 80 Prozent aufgeladen werde, die Voraussetzung dafür ist natürlich das die Ladestation die 800 Volt Spannung auch unterstützt. 80 Prozent des Akku reichen dann nach aktuellen Informationen für mindestens 400 Km. Jedes Modell verfügt über zwei Elektromotoren womit das Topmodell mit 680PS innerhalb von 3,5 Sek. auf 100 und in 12 Sek auf 200km/h beschleunigt werden soll. Das sind selbst unter Normalbenzinern absolute Spitzenwerte. Allerdings hat solche Leistung natürlich auch Ihren Preis, das Einsteigermodell wird sicherlich nicht unter 100.000 Euro zu haben sein. 

 Posted by Billionaire's Club on Sonntag, 11. Februar 2018

MEHR AUS DEM WEB

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´