Stilsicher durch den Sommer: Die richtigen Schuhe für Herren

Fashion & Pflege

Sobald die Temperaturen steigen, fallen bei vielen Männern sämtliche Hemmungen: Da kommen haarige ungepflegte Zehen in Flip-Flops zum Vorschein und die traditionsreiche deutsche Combo Socken in Sandalen. Es geht aber auch stilvoller.

Die Dos and Don’ts der sommerlichen Schuhmode

Über die größte Modesünde der Socken in Sandalen müssen wir gar nichts mehr sagen. Wer nicht auf Socken verzichten mag, sollte auch in den Sommermonaten geschlossenen Schuhen treu bleiben. Besonders empfehlenswert sind leichte Slipper aus Canvas, die zu Chinos und ähnlichen Sommerhosen perfekt aussehen. In Kombination mit kurzen Socken oder Füßlingen passen sie auch zu luftigen Bermudas und kurzen Shorts.

MEHR AUS DEM WEB

Wieder voll im Trend sind Espadrilles, das sind Slipper mit einer Sohle aus Bast und leichtem Obermaterial aus Textil. Sie vermitteln Urlaubsfeeling pur und passen zu allen kurzen Hosen. Wichtig dabei: Die Schuhe sollten zur Hose passen. Buntgemusterte oder gestreifte Espadrilles sind zur Jeans-Shorts oder zur olivgrünen Cargopants in Ordnung, doch bunt bedruckte Boardshorts werden besser mit einfarbigen Schuhen kombiniert. Ein weiterer Tipp: Espadrilles werden ohne Socken getragen! Sneakers sind auch im Sommer keine schlechte Wahl. Viele Modelle sind aus ultra-leichtem atmungsaktivem Material gefertigt und verfügen über luftige Mesh-Einsätze. Sie eignen sich für diverse Aktivitäten im Freien vom Stadtbummel bis zum Open Air-Konzert. Allerdings sollten sie nur mit kurzen Sneaker-Socken getragen werden. Tennissocken, die die halbe Wade bedecken, sind ein Look, der amerikanischen Touristen überlassen werden sollte.

Offene Schuhe tragen – aber richtig

An luftigen offenen Schuhen ist im Sommer eigentlich nichts auszusetzen. Auf das Modell kommt es an. Trekking-Sandalen können getrost gemeinsam mit Gesundheitslatschen unter Modesünden abgeheftet werden. Anders sieht es bei den Pantoletten aus: Die aus Kunststoff gefertigten Schuhe, die früher fast nur in Schwimmbädern zu sehen waren, haben in den letzten Jahren erst die Laufstege und dann auch die Straßen der Städte erobert.

Ebenfalls akzeptabel sind Flip-Flops, auch Zehentrenner genannt. Aus Leder gefertigte Modelle sehen besonders edel aus, doch auch hochwertiges Textil passt gut zu kurzen Sommerhosen. Kunststoffmodelle, selbst wenn Havaianas drauf steht, sind eher für Urlaub und den eigenen Garten geeignet. Das A und O für das Tragen offener Schuhe sind gepflegte attraktive Füße. Eine regelmäßige Pediküre können Männer ganz einfach zuhause selbst mit einem Nagelknipser und einer Nagelfeile durchführen. Wer es sich nicht zutraut, bucht eine Pediküre in einem der vielen Nagelstudios. Dann steht einem Sommer in modischen offenen Schuhen nichts mehr im Weg…

Bildquelle

MEHR AUS DEM WEB

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´