Sex mit Aliens  Zwei spannende Erlebnisberichte

Sex mit Aliens: Zwei spannende Erlebnisberichte

Big Stories

Der Weltraum. Unendliche Weiten. Manches geht etwas zu weit, denn wenn wir Berichten Glauben schenken dürfen, hatten ein paar Menschen unter uns bereits Sex mit Aliens. Wie es ist, mit einer Außerirdischen zu poppen, erzählen zwei Erfahrungsberichte. Gegen Sex mit Aliens gibt es sogar eine Versicherung einer britischen Versicherungsgesellschaft, die dich im Fall der Fälle mit umgerechnet rund 230.000€ entschädigt. Am Artikelende wartet ein Video auf dich, das dir einen Einblick zum Sex mit Aliens bietet.

Simon Parkes zeugt Kind mit Katzenkönigin

Ein britischer Stadtrat mit Namen Simon Parkes berichtete vor fünf Jahren freimütig über seine Affäre mit einer Außerirdischen. Die Außerirdische, die er „Katzenkönigin“ nannte, habe Sex mit ihm gehabt und dabei sei die Tochter Zarka entstanden. Wie er berichtete, hätten die Aliens ihn schon als Baby per Telepathie kontaktiert und als er sechs Jahre alt gewesen sei, wäre der erste Beischlaf mit der 2,75 Meter großen Alienfrau passiert. Die Hautfarbe der „Katzenkönigin“ beschrieb er als grün und sie habe acht Finger. Vor dem Sexdate mit ihr sei er von einem Ufo abgeholt geworden. Vier mal pro Jahr vergnüge er sich mit der außerirdischen Frau und das habe schon Auswirkungen auf seine Ehe. Aber seine Frau akzeptiert das – oder seine Geschichten. In den Augen des Paares ist der Sex mit dem Alien kein Ehebruch, weil die heiße Affäre nicht von der Erde stammt.

MEHR AUS DEM WEB

Peter Khoury – Ungewollter Sex mit zwei Alien-Ladys?

Vor 30 Jahren hat der Australier Peter Khoury nach seinen eigenen Worten ein unheimliches Erlebnis mit einem goldenen Außerirdischen und zwei scharfen Alien-Frauen gehabt. Er lag erstarrt in seinem Bett, als sich eine Nadel in seinen Kopf bohrte. Das „Gold-Alien“ zeichnet hierbei verantwortlich für die schmerzhafte Nadelbohrung. Nach seinem Aufwachen habe er eine Kopfverletzung festgestellt. Im Jahr 1992 wurde er krank und legte sich schlafen, als er im Dämmerzustand zwei Frauen in seinem Bett bemerkte. Die erste Frau hätte kaukasisch ausgesehen und blauen Augen gehabt. Die zweite Lady hätte einer Asiatin geähnelt. Die Alien-Blondine presste Khourys Körper an den ihren, worauf sich der Mann mit einem Biss bedankte. Im Anschluss hätten die zwei heißen Aliens das Schlafzimmer verlassen. Als der Australier seinen Körper absuchte, fand er ein blondes Haar und überreichte es einem Ufo-Forscher zur Untersuchung. Laut dem Ergebnis der DNA-Analyse gehörte das Haar zum Volk der Lahu. Bei den Lahu handelt es sich um eine kleine chinesische Volksgruppe, deren Heimat die Yunnan-Region ist. Vor 12 Jahren wurden hier Ufos beobachtet. Das Lahu-Volk und die zwei Alien-Frauen, die Khoury lasziv „heimsuchten“, könnten dem Ufo-Forscher Bill Chalker zufolge miteinander verwoben sein. 

Versicherung gegen Sex mit Außerirdischen

Falls du mal das Vergnügen haben solltest mit einer geilen gut gebauten Außerirdischen zu vögeln, könnte eine Versicherung sinnvoll sein. Eine Versicherung gegen Sex mit Aliens bietet eine Assekuranz aus Großbritannien an. Der jährliche Versicherungsbeitrag liegt bei umgerechnet rund 115€. Wenn du von einem Ufo entführt werden solltest, winken etwa 115.000€ als Entschädigung und wenn deine Freundin durch ein Alien schwanger wurde, zahlt dir die Versicherung rund 230.000€ aus. Gegen eine Alien-Schwangerschaft können sich sowohl Männer als auch Frauen absichern. Krasse Geschichten über Sex mit Außerirdischen!

Hatten Menschen und Aliens Sex?

MEHR AUS DEM WEB


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
Wütendes Smily von Man On A MissionWütend

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

  • Hier sind fünf Gründe, warum wir den Klimawandel leugnen
    Mysteriöses Signal deutet auf ein neues Sternensystem hin
    Forscher finden ein Material, das CO2 in organische Materie umwandelt
    Reise nach Tschernobyl: Folgen des Unfalls heute
    Steigende Temperaturen: In Amerika entsteht ein Ring aus Feuer