Broken heart woman. Couple break up. Sad bride on unhappy wedding. Woman and groom quarrel. Girl with vengeful look burns in fire candle family pictures. Portrait crying female.

So gehst du deiner Freundin richtig auf den Wecker

Spaß & Unterhaltung

In Teil 1 unserer Liste haben wir bereits einige der üblichen Reibungsstellen gezeigt. Hier klemmt es meist zwischen Männlein und Weiblein. Manchmal ganz natürlich, manchmal aber können die Probleme auch einfach verhindert werden. Heute vervollständigen wir unsere Liste.

Flasche leer

Die Zahnpastatube wird solange gequält, gedrückt und malträtiert bis man sich die Zähne mit Luft und Plastikabrieb putzen muss.
Sie: „Schatz, die Tube ist leer“
Er: „Neee, da kommt noch was raus“. Wenn die Shampooflasche staubtrocken und aufgebraucht ist, wird sie mindestens zehnmal mit Wasser aufgefüllt, geschüttelt und behauptet, dass immer noch genügend für mindestens eine Woche drinnen ist.
Männer lieben es den letzten Rest rauszukitzeln. Wie bei einer Challenge. Da kommt noch was, da geht noch was.
Oder ist es Faulheit?
Nur eine dumme Vermutung. Eine bösartige und fiktive Unterstellung.
Die Milch wird gerne leer in den Kühlschrank zurückgestellt und der letzte Fetzen Toilettenpapier aufgebraucht.
Nachfüllen? Auf den Einkaufszettel schreiben? Fehlanzeige. Bitte, bitte, bitte: nachfüllen UND aufschreiben.

MEHR AUS DEM WEB

Verständnis

Frauen lassen euch den Sport!
Egal ob Fußball, Dart, Snooker, Poker (zählt das zu Sport??) oder Football.
Aber sobald sie ein wenig Interesse zeigen, fällt bei euch die Kinnlade und die Stimmung ist auf dem Nullpunkt.
Liegt es daran, dass neben dir auf dem Sofa parallel zum Elfmeter eine Pediküre in Angriff genommen wird?
Oder, weil euch das dauernde Geschwätz am Handy, neben dir auf dem Sofa, vom Full House ablenkt. Sport, Sport, Sport.
Hier trennen sich Interesse, Geschlecht und Leidenschaft von Männchen und Weibchen.
Sie „opfert“ ihren Samstag. Kuschelt sich mit ihm vor die Glotze, heuchelt Interesse und wagt es aus lauter Langeweile (nach acht Minuten) zu fragen:
„Warum werden in der Halbzeit die Felder getauscht? Warum sind all die Spieler tättowiert?“.
Bemerkungen wie „Die pinke Kugel ist viel schöner als die Roten. Die engen Leggins der Football Spieler sind unvorteilhaft. Darf man beim Dart auch zwischendurch Bier trinken„, machen das Dilemma auch nicht erträglicher. Dann kommt der Ausraster. Frustriertes Haare raufen, spielt die beleidigte Leberwurst. Halt das volle Programm.
Dabei wollen die Frauen doch einfach nur darauf hinweisen, dass sie an deinem Hobby interessiert sind. Sorry, aber da müsst ihr durch. Der Mitleidpunkt geht an euch. Dafür habe ich keine feministische Rechtfertigung oder Beschönigung.

Besserwisser und Handwerker

Er: „Ich brauch kein Navi“.
Sie: „Dann frag mal den netten Mann da“.
Er schnaubt, plustert sich auf und fährt mit zweihundert Sachen in eine Einbahnstraße. In die falsche Richtung. Wenn Männer das Weißheitselixier geschluckt haben, gibt es kein Erbarmen. Gut gemeinte Ratschläge, lebensrettende Tipps „Dieser Pilz ist giftig“ oder „Da ist noch Strom drauf“ prallen am Ego von Mr. Allwissend ab.
Als Beifahrer ist er kaum zu ertragen. Vor allem, wenn er zu lebenden Parkhilfe mutiert. Sehr laut, sehr ungenau und sehr ungeduldig. Das ganze wird gerne von der peinlichen Einlage getoppt, indem er aussteigt und die Frau wie auf einem Rollfeld in die Lücke winkt. Fehlt nur noch die gelbe Warnweste und zwei blinkende Leuchtkellen. Der Fernseher wird regelmäßig angeschnauzt „Du schießt wie ein Idiot, das Tor hätte sogar ich gemacht. Der Gärtner ist der Mörder, sieht man doch gleich.“
Wenn die Kacheln im Badezimmer abbröckeln, das Aquarium leckt oder der PC streikt, wird der Gürtel umgeschnallt. Nicht irgendeiner. Der Werkzeuggürtel!
Bewaffnet, beratungsresistent und ahnungslos wird dann gebohrt, geklebt und verkabelt.
Stromschläge und Chaos werden ignoriert.
Erst, wenn es zum dritten Herzstillstand kommt und das teure Parkett ruiniert ist, werden die Gelben Seiten zurate gezogen. Natürlich nicht ohne sich einen in den Bart zu nuscheln „Was der kann, kann ich auch. Hat nur das bessere Werkzeug. Will einem nur das Geld aus der Tasche ziehen.“ Macht euch das Leben nicht so schwer.
Ab und zu einen kleinen Tipp anzunehmen, wird euch nicht zum Loser machen. Im Gegenteil.
Frauen schätzen es sehr, wenn man Hilfe annimmt oder darum bittet.
Der ewige Held ist out.

MEHR AUS DEM WEB


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
Wütendes Smily von Man On A MissionWütend

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

  • Hollywood Trend: Diese Frauen nehmen sich einen Jüngeren
    Andrea Sawatzki packt aus - So dramatisch war ihre Kindheit
    Midsommar: Director’s Cut angekündigt
    Laute Nacht, gruselige Nacht – Wenn die Perchten kommen
    Schüler betreiben Gongbang: Was steckt hinter diesem neuen Trend?