Prime-Kunden  Lohnt sich  „kostenlose“ Visa Kreditkarte von Amazon?

Prime-Kunden: Lohnt sich die „kostenlose“ Visa Kreditkarte von Amazon?

Business & Finanzen

Der Onlinekonzern Amazon offeriert seinen Prime-Kunden die neue Prime Visa Kreditkarte, die keine Jahresgebühr kostet. Alle Inhaber der alten Amazon-Visa-Karte bekommen die Jahresgebühr von rund 20 € erstattet. Ob das Angebot einen Haken hat, erfahrt ihr im Artikel. Am Artikelende wartet ein Video zum Thema.

Was bietet die Amazon Prime Visa Kreditkarte?

Die Neubuchung der Amazon Prime Visa Kreditkarte bringt eine Gutschrift von 70 € auf das Konto. Mit einer ersten Amazon-Bestellung wird das genannte Guthaben mit der Kreditkarte gutgeschrieben. Zur Hauptkarte lässt sich auf Wunsch eine Partnerkarte, die einen Wert von 10 € hat, kostenlos dazu buchen. Jeder Einkauf resultiert in 3 % Bonuspunkten, was drei Bonuspunkte für einen Euro bedeutet und einen Gegenwert von 3 Cent entspricht. Der Kauf in anderen Shops mit der Amazon Prime Visa Kreditkarte bringt 0,5 Bonuspunkte. Die gesammelten Punkte lassen sich bei Amazon-Einkäufen als Rabatt einsetzen. Zum Beispiel entsprechen 150 Punkte umgerechnet 50 €, die etwa für den Kauf eines neuen Notebooks als Rabatt eingesetzt werden können.

MEHR AUS DEM WEB

Monatlicher Verfügungsrahmen und teure Ratenzahlung

Die Amazon Prime Visa ist eine echte Kreditkarte, die einen monatlichen Verfügungsrahmen und dem Inhaber einen Zeitvorteil bietet. Mit der Karte bezahlte Ware muss erst ein paar Wochen später beglichen werden. Achtung: Wenn die verfügbare Ratenzahlung beansprucht wird, werden 14,98 % effektiver Jahreszins fällig und erhöht den zu zahlenden offenen Gesamtbetrag des Kreditkartenkontos. Das ist das Ziel des Anbieters. Wenn du die Karte nutzen willst, musst du darauf achten, dass du immer sofort alles auf einmal zahlst!  Neukunden erhalten für die ersten zwei Wochen einen Verfügungsrahmen von 200 €, danach wird seitens Amazon der exakte Rahmen neu festgelegt. Nach Bestellung der Amazon Prime Visa Kreditkarte lässt sich die Karte als Zahlungsmethode nutzen. Per Post-Ident-Verfahren erhalten Kunden die Kreditkarte postalisch zugeschickt und müssen dabei ihre Identität bestätigen.

Zusammenarbeit mit Landesbank Berlin-Brandenburg

Amazon arbeitet für die Realisierung seines Kreditkartenangebots mit der Landesbank Berlin-Brandenburg zusammen. Bei Kündigung der Prime-Mitgliedschaft werden 20,00 € Jahresgebühr berechnet. Auf Amazon-Einkäufe werden nur 2 % Bonuspunkte gewährt. Zur Nutzung der Amazon Prime Visa Kreditkarte ist eine Prime-Mitgliedschaft notwendig, die jährlich 69 € kostet und wer sich für die Monatsabrechnung entscheidet, muss 8,99 € monatlich zahlen. 

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

3 out of 5 with 2 ratings
  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´