Ciao, Bill Gates  Jeff Bezos ist  reichste Mann  Welt

Ciao, Bill Gates: Jeff Bezos ist der reichste Mann der Welt

Business & Finanzen

Wenn auch nur für kurze Zeit: Jeff Bezos hat Bill Gates den Rang angelaufen. Der Zirkel von Multi-Milliardären auf dieser Welt ist klein. Silicon-Valley spuckt zwar einen Babyface-Millionär nach dem anderen aus, aber mehr als 9 Nullen auf dem Konto sind selten. Doch wer ist der wirklich reichste Mann der Welt? Mark Zuckerberg von Facebook? Elon Musk von SpaceX? Bis vor kurzem war die richtige Antwort Bill Gates von Microsoft. Unser alter Freund Bill ist vielleicht der bekannteste Name im Geschäft. Einerseits hat er sein Geld für abgefahrene Gadgets und Häuser ausgegeben. Andererseits halfen seine Billionen vielen Menschen auf der Welt. Bill ist nicht nur super-reich, sondern auch super-spendabel

JEFF BEZOS: 90 MILLIARDEN SCHWER

UPDATE: Jeff Bezos ist jetzt 130 Milliarden USD schwer! Der Titel des reichsten Mann der Welt wurde ihm nun abgelaufen von Jeff Bezos. Der Name ist vielleicht weniger bekannt als Steve Jobs oder Bill Gates, aber seine Firma wird jedem ein Begriff sein. Jeff machte sein Vermögen durch eine kleine Website namens Amazon. Er ist der erste Mensch, der die 90 Milliarden Dollar-Marke gesprengt hat. Ziemlich beeindruckend. Macht aber Sinn. Schließlich ist Amazon mittlerweile nicht mehr aus der modernen Welt wegzudenken. Dazu gehört aber auch, dass ein Großteil seines Vermögen in Amazon-Aktien steckt und er deshalb Platz 1 erreicht. Danach sind die Aktienkurse wieder etwas gefallen und schon war er wieder auf Platz 2. Was 1994 als ein bescheidener Online-Buchhandel begann, ist über 23 Jahre zu einem Mega-Konzern mutiert. Mit Kindle, Alexa und Amazon Prime stellt die Firma sicher, dass sie etwas für jeden Teil der Bevölkerung zu bieten hat. Amazons Pläne für die Zukunft beinhalten Drohnen, die deine Bestellung in Minuten an deine Haustür fliegen und Supermärkte ohne Kassen. Wir können uns also auf die Amazon-Weltherrschaft einstellen. CEO Jeff Bezos wird seinen Dispo erstmal nicht erweitern müssen. Den Platz an der Wirtschafts-Spitze wird er so schnell auch nicht abgeben müssen. Wir wünschen ihm viel Erfolg und hoffen, dass sich das Ganze am Ende nicht als Tarnung für Skynet rausstellt. 

MEHR AUS DEM WEB

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

5 out of 5 with 1 ratings
  • Knebel-Trading-Day 2020 Trading lernen von Profis