Film-Highlights im Juli  Was im Kino sehenswert ist

Die Film-Highlights im Juli: Was im Kino sehenswert ist

Musik & TV

Es gibt Filme, die sind actiongeladen. Es gibt Filme, die vereinen Witz und knallharte Fights.Und es gibt Filme mit Dwayne „The Rock“ Johnson. Nach „San Andreas“, „Central Intelligence“ und „Rampage“ etabliert sich der Hüne auch in diesen Monaten mit „Skyscraper“ als Garant für den klassischen Sommerblockbuster. Wer sich fragt, wie eine verfilmte Clickbait-Überschrift je aussehen könnte, hat in „The Rock“ seine Antwort gefunden.Als Ablenkung zum öden Sommerloch bringt der wandelnde Wandschrank definitiv Stimmung in den Kinosaal. Für den Testosteronschub nach der WM ein legitimes Mittel! Flankiert wird das Actioninferno in diesem Monat unter anderem durch eine Ladung Horror, einen weiteren MARVEL-Angstellten und treffsichere Drogenkartelle. Lesen, Trailer schauen, Kinoabend planen!

The First Purge (Start: 05.07.2018)

Es ist kein Franchise, wenn es kein Prequel gibt. Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch die Horrorreihe „The Purge“ die Geschichte seines blutigen Ursprungs erzählt. Nach drei Filmen blicken die Macher auf die Anfänge der sogenannten Säuberung zurück, die Amerika so viel Gutes gebracht hat. Angeblich.Um die Verbrechensrate in Amerika auf ein Minimum zu reduzieren, entwickelt die Partei „Neue Gründungsväter von Amerika“ zusammen mit einer angesehenen Psychologin das Konzept zur „Purge“. Das ist eine zwölf Stunden andauernde Phase, in der alle Verbrechen straffrei sind. Bevor die innovative Idee landesweit ausgerollt wird, soll ein Testlauf in Staten Island mehr Aufschluss bringen.Alle Bewohner, die sich an der Purge beteiligen, erhalten 5.000 Dollar. Während das Morden seinen Lauf nimmt, stellt sich eine kleine Widerstandsbewegung in den Weg der Regierung, doch die Politiker heizen mit einer eigens angesetzten Purge für das Viertel das blutige Chaos ungehemmt an.

MEHR AUS DEM WEB

Skyscraper (Start: 12.07.2018)

Es braucht ein abstruse Story, viel Adrenalin und große Schauwerte und fertig ist ein typischer Film mit „The Rock“. Ob fliegende Wölfe oder aufbrechende Erdplatten – der ehemalige Wrestler stellt sich allem in den Weg. Sein neuer Streifen steht seinen Vorgängern in Nichts nach. Festhalten und einfach die Action genießen.Der ehemalige FBI-Einsatzchef und Kriegsveteran Will Sawyer siedelt mit seiner Familie nach China um, für seinen neuen Job als Sicherheitschef im „The Pearl“. Das höchste Gebäude der Welt hat unglaubliche 240 Stockwerke und ist das Ausmaß der wirren Idee eines größenwahnsinnigen Wirtschaftstycoons. Als im 96. Stockwerk ein Feuer ausbricht, können die Bewohner darüber nicht entkommen. Auch Sawyers Familie wohnt darüber. Will muss alles geben, um so viele Überlebende wie möglich zu retten und sich parallel mit der Frage beschäftigen, wer eigentlich den Brand gelegt hat.

Sicario 2 (Start: 19.07.2018)

War in „Sicario“ noch Emily Blunt als resolute Drogenfahnderin im Einsatz, bleibt die Aufgabe im 2. Teil an Josh Brolin und Benicio Del Toro hängen. So wie Teil 1 nimmt der Film mit seiner gewaltig realistischen Brutalität ebenfalls keine Rücksicht auf sensible Zuschauer. Definitiv kein Date-Movie!Die amerikanisch-mexikanische Grenze ist kein Ort für seichte Worte. Drogen- und Menschenhandel bestimmen den Alltag und für FBI-Agent Matt Graver und Auftragskiller Alejandro beginnt hier ihr neuer Einsatz. Damit die Tochter des Drogenbarons Carlos Reyes entführt werden kann, soll Alejandro für das FBI einen Krieg zwischen den Kartellen inszenieren. Unglücklicherweise verschweigt Alejandro Matt, dass er noch eine ganz persönliche Rechnung mit Carlos zu begleichen hat. Die persönliche Fehde stürzt die Aktion ins blanke Chaos.

Ant-Man and The Wasp (Start: 26.07.2018)

2015 erhielt der Mini-Superheld Ant-Man erstmalig auf der Leinwand in einem Solo-Film auf. Nach weiteren Gastaufritten im Marvel-Universum darf Paul Rudd nun zur Fortsetzung antreten. Für alle Marvel-Fans, die einfach nicht genug von der Superhelden-Schmiede bekommen können.Angesiedelt nach „Captain America: Civil War“ versucht Ex-Dieb Scott Lang wieder in seinem normalen Leben Fuß zu fassen. Zwischen seinen Pflichten als Familienvater und seinem Einsatz als Superheld meldet sich sein Mentor Dr. Hank Pym mit einer weiteren Mission bei ihm: Scott soll bei der Suche nach Hanks verschollener Ehefrau suchen.Wie zu erwarten, stellt sich der Auftrag als gefährlicher heraus als gedacht. Glück für Scott, dass Hanks Tochter Hope als The Wasp ihm Begleitschutz bietet.

Catch Me (Start: 26.07.2018)

Es gibt Filme zum Spiel „Schiffe versenken“, die Baustein-Fantasie „The Lego Movie“ hat nicht nur die Kids begeistert und „Monopoly“ hängt seit Jahren in der Drehbuchentwicklungshölle fest. Es gibt nichts, das nicht verfilmbar ist. „Catch Me“ nimmt sich nun dem Kinderspiel „Fangen“ in gewisser Art und Weise an.Jerry, Chilli, Callahan, Hoagie und Sable sind seit mehr als 30 Jahren die besten Freunde. Nichts unterscheidet sie von anderen Freundeskreisen, bis auf die Tatsache, dass sie seit 30 Jahren „Fangen“ spielen.Was einst als Kinderspiel begonnen hat, nahm im Laufe der Zeit bizarre Formen an. Keine Reise ist zu weit, keine Idee zu verrückt und keine Mühen zu groß, wenn es darum geht den anderen abzuklatschen. Als der bisher unbesiegte Jerry ankündigt zu heiraten, wittern die restlichen Freunde ihre Chance. Aber Jerry hat sich längst vorbereitet und will sich seinen jahrelangen Sieg und seine Trauung nicht versauen lassen.

MEHR AUS DEM WEB


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
Wütendes Smily von Man On A MissionWütend

  • Top Gun: Maverick (2021)
    Arrival: Ein Film, mehr als authentisch
    Eric Clapton: The Godfather of Blues
    Silicon Valley Staffel 6: HBO beendet Tech-Comedy mit finaler Staffel
    Wie Rammstein entstanden ist – harter Sound für harte Kerle