Miracle Tele für dein Handy: Vergiss die teuren Mobilfunktarife!

Business & Finanzen

Deutsche Telekom, Vodafone, O2, 1&1. Von den gierigen Läden hast es du auch satt, nicht wahr? Langsames Internet, schlechte Verbindung in deinem Funkloch und vor allem unmöglich hohe Beträge für die ganzen „Extra Vorteile“ gehen dir auf die Nerven? Mir auch. Telekommunikationpreise in Deutschland sind eine Zumutung. Dagegen gibt es jetzt ein Heilmittel. Miracle Tele ist Unternehmen, das seine Dienstleistungen tokenisiert hat. In der Ethereum-Blockchain werden eigene TELE-Tokens betrieben, wodurch den Kunden günstigere Handytarife angeboten werden können. Dank des ausgebauten globalen virtuellen Netzwerks ermöglicht die Verknüpfung mit der Blockchain einen bürokratiefreien Service.

Ein Kampf gegen das Monopol

Mit gerade Mindestpreisen von 0,2 € pro Minute und 0,01 € pro MB erklärt Miracle Tele den Krieg den etablierten Mobilfunkanbietern. Damit sollen vor allem im Deutschland freche „Flatrates“ beendet werden. Dass deutsche Handytarife womöglich die teuersten in Europa sind, ist kein Geheimnis.

MEHR AUS DEM WEB

 Fehlende Innovationen, Investitionen und die Monopolstellung von Deutsche Telekom sind einige der vielen Gründe für schlechtes und teures Internet. Kein Wunder, dass es unzählige Konkurrenten gibt, die den König vom Thron werfen wollen. Und auch hier fand die Blockchain einen angebrachten Verwendungszweck. Miracle Tele bietet somit eine universelle SIM-Karte für 10 € an, mit kostenlosem Versand. Diese kannst du in allen Teilen der Welt benutzen. Abhängig vom Aufenthaltsort schwanken auch die Preise für Anrufe und Datenverkehr. In Deutschland zahlst du mit Miracle Tele gerade 2 Cent für ein MB. 2 € pro GB sind daher unschlagbar, vergleichst du den Preis mit den günstigsten Prepaid-Anbietern.

Token-Belohnungen für Investoren

Die guten Preise sind eine coole Sache. Aber es gibt noch etwas. Miracle Tele teilt bis zu 40 % seines Nettogewinns mit den Investoren. Kaufst du also TELE und legst sie in einen Stack in deinem Profil, erhältst du alle zwei Wochen Geld gutgeschrieben. Zuerst war ich auch skeptisch, denn Finanzpyramiden sind keine Seltenheit in der Blockchain-Industrie. Aber tatsächlich habe ich alle zwei Wochen etwa 6 bis 7 € erhalten, dabei Token für 100 € eingekauft. Das Geld lässt sich einfach auf das Bankkonto oder als Kryptowährung abbuchen lassen. Betrachte das also eben als eine Art Umsatzbeteiligung, aber nicht mehr als das.

Es ist Raum für mehr Potenzial

Solange die Deutsche Telekom da ist, stößt auch Miracle Tele an seine Grenzen. Die alten Kupferkabel in ganz Deutschland sind immer noch ein sehr großes Hindernis für den Ausbau besserer und erschwinglicher Netzwerke. Ohne die moderne Infrastruktur kann da auch die Verwendung der Blockchain nicht viel herausholen. Auf jeden Fall lässt mich Miracle Tele eine bessere Zukunft für den Mobilfunk erhoffen. Es wird sich im Laufe der Zeit zeigen, ob der Ansatz effektiv ist. Merk dir das Word „Disruption“, denn in ein Paar Jahren wirst du die alte Welt nicht mehr erkennen. Die Geldprämien sind es auf jeden Fall wert.

Bildquelle

MEHR AUS DEM WEB

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

cool

Cool

haha

Haha

want

Ich will

wow

Wow

angry

Wütend

like

4 out of 5 with 7 ratings
  • ´
    ´
    ´
    ´
    ´