Google wird zum Lieferservice  Australien gibt Drohnen grünes Licht

Google wird zum Lieferservice: Australien gibt Drohnen grünes Licht

Inspiration & Lifestyle

Schon seit 18 Monaten testet das Drohnenunternehmen „Wing“ Lieferungen per Drohne. Jetzt geht es endlich richtig los! In Canberra werden Lebensmittel & Co. per Drohne geliefert – direkt zu dir nach Hause!

Drohne bringt dir deinen Kaffee

„Wing“, eine Drohnenfirma der Muttergesellschaft Alphabet von Google, hat am die Genehmigung von den Luftfahrtwächtern in Australien gekriegt und ist nun bereit, richtig durchzustarten. „Wir haben Wing Aviation Pty Ltd. genehmigt, den laufenden Drohnenbetrieb in North Canberra durchzuführen“, sagte die Civil Aviation Safety Authority am vergangenen Dienstag. follow @hack_design_develop
.
Drone delivery is the future what do you think??.COMMENT BELOW👇👇
. -Follow Us-
@hack_design_develop for latest tech
@hack_design_develop for latest hacks
@hack_design_develop for latest developments
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
__________________________
 Es ist die erste kommerziellen Zulassung für Drohnenlieferungen in Australien und einer der ersten weltweit. Was Wing mit dieser Erlaubnis machen will? Sie liefern Lebensmittel, Getränke, Drogerieartikel, Kaffee und Schokolade per Drohne an die lieben Bewohner von Canberra aus. Das klingt einfacher, als es war! Für die Genehmigung mussten circa 3.000 Lieferungen ausgeführt werden, sodass die Aufsichtsbehörden das Projekt einschätzen und absegnen konnte.

MEHR AUS DEM WEB

Aller Anfang ist klein: 100 Wohnungen kommen in den Genuss

Natürlich hat Wing nicht gleich den Freischein gekriegt. Die Drohnen dürfen nur zwischen elf und zwölf Stunden pro Tag fliegen und dürfen nicht vollautomatisch sein. Das heißt, jemand muss sie von Hand steuern. Zu Beginn dürfen circa 100 Wohnungen beliefert werden – diese Glückspilze! Voraussichtlich soll das Einsatzgebiet aber schnell wachsen. Da bleiben nur zwei Probleme: Lärm und Privatsphäre. Damit hat sich die Behörde noch nicht auseinandergesetzt, aber wir werden bald sehen, was es damit auf sich hat. 

Wing für den Umweltschutz: Drohnen retten das Klima

Was nutzen uns diese Lieferungen per Drohne schlussendlich? Da nennt Wing viele Argumente: Die Drohnenpost reduziert den Verkehr und reduziert damit die Umweltverschmutzung. Zudem ist die Lieferung in wenigen Minuten gemacht und spart damit Zeit. Drohnen bestellen und gleichzeitig auch noch die Umwelt retten – klingt nach einem Traum? Wing macht dann wohl Träume wahr.

Bildquelle

  • hack_design_develop [Anm. d. Red.: Die ehemels verlinkte Seite "https://www.instagram.com/hack_design_develop" existiert nicht mehr.] (Bild Nr.: #1)
  • innovationportal [Anm. d. Red.: Die ehemels verlinkte Seite "https://www.instagram.com/innovationportal" existiert nicht mehr.] (Bild Nr.: #2)


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
Wütendes Smily von Man On A MissionWütend

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

  • Vaporizer – alles Wichtige auf einen Blick
    Spielzeug für erwachsene Männer
    Pure Hitze in der Wohnung: Klimaanlagen für das eigene Zuhause
    9 clevere Heimwerker-Tricks, die sich bei vielen Projekten bewährt haben
    Psychische Erkrankungen beim Mann - wenn Mann-sein die Seele belastet