Bitcoin

Finanzkollaps 2021: Warum wir jetzt auf Bitcoin schauen sollten

Kryptowährungen

Am 10. Oktober 2018 hat sich Vitalik Buterin, der Schöpfer von Ethereum, zu Wort gemeldet. In seinem Tweet hieß es, er prophezeie offiziell den Aufstieg der Finanzkrise etwa zwischen jetzt und 2021.Zwar war sein Tweet ein scherzhafter Versuch, denn wir wissen, dass Menschen keine Zukunftsvorhersagen treffen können. Aber so ein wahrscheinliches Ereignis einfach auf die leichte Schulter nehmen, solltest du auf jeden Fall nicht. Ich erkläre dir, warum.

Das Blutbad auf dem Markt geht weiter

Wir haben schon Oktober 2018. Die langwierige Preiskorrektur nach der Krypto-Agiotage im Januar schreitet immer weiter voran. Nur das haben wir schon alles in den vergangenen Jahren gesehen. Mehrfache Anstiege und Abstürze, Depressionen und erneute Aufrufe wegen der „Blase“ und der „Finanzpyramide“. Ist der derzeitige Bärenmarkt anders als die davor? Ja, denn die Technologie hat sich im Vergleich zu 2013 weiter entwickelt. Bitcoin hat mehr als 2000 neue Konkurrenten bekommen, besetzt jedoch immer noch den Thron. Warum ist es also noch kein Aus?Aus einem ganz einfachen Grund. Etwa 1% der menschlichen Population besitzt Kryptowährung. Und bitte, betrachte sie nicht als eine Art Aktie. Aktien von Apple kaufen Menschen, die an Apple interessiert sind. Aktien von Boeing dagegen nur die, die sich für Flugzeuge interessieren. Bitcoin ist aber Geld, Geld interessiert alle. Das ist der fundamentale Unterschied, den viele noch nicht begreifen. Sie wissen nicht, dass gutes Geld immer begrenzt, teilbar und nicht von einer einzigen Macht kontrolliert werden soll. Die aktuellen Zahlen auf dem Markt sind daher nur kleine Spielchen im Vergleich zu dem, was uns in den nächsten Jahrzehnten erwartet.

Der große Boom kommt noch

In der Wirtschaftstheorie ist es eigentlich ein schlechter Ton, exakte Vorhersagen zu treffen. Nur Nutznießer des Staates können sich so etwas leisten, sie übernehmen ja keine Verantwortung für falsche Aussagen. Was ich dir aber mit Sicherheit sagen kann: So wie die Banken, vor allem die Europäische Zentralbank und das Federal Reserve System in den USA, Geld aus dem Nichts schaffen, hat die Welt noch nie gesehen. Inflation hat ihre unausweichlichen Folgen, das Geld verliert seinen Wert. Das ist keine Magie, sondern ökonomische Gesetze der Natur.bitcoin_voices-1

?tagged=financialcrisisDie Staaten sind mehr verschuldet als je zuvor. Bitcoin kann die Verschuldung noch mehr verschlimmern und der nächsten großen Finanzkrise einen unvergleichbaren Maßstab verleihen. Stell dir das nur vor. Es gibt schon jetzt Menschen, die seit Jahren einen Kredit nehmen und vom Preisanstieg der Kryptowährung leben. Sobald die Mehrheit in den nächsten Paar Jahren bemerkt, dass der Preis von Bitcoin schneller wächst als die Preise im nächsten Laden, laufen sie zur Bank und versuchen, eigenes Geld zu retten.Irgendwann kommt dann die große Heuchlerei ans Licht. Banken haben gar nicht all das Geld, das sie aus der dünnen Luft erschaffen haben. Jemand wird leer ausgehen. Um nicht insolvent zu werden, investieren selbst die Banken ihr Geld in Bitcoin. Daraufhin werden Staaten in den Markt einsteigen. Wer den Zug verpasst, wird in den eigenen Schulden untergehen. Kannst du dir vorstellen, was danach passiert und wie viel die Kryptowährung dann kosten wird?

Von der Blockchain bleibt keiner verschont

Wie ich schon früher erwähnt habe, sollst du nicht versuchen, zu prophezeien. Vor allem nicht bei solchen chaotischen Systemen wie die Weltwirtschaft. Aber in der Welt, die ich beschrieben habe und für wahrscheinlich halte, kann es sehr wohl zu großen Unruhen kommen. Es ist viel schlimmer, in so einer Welt ohne Krypto ausgehen zu müssen, als jetzt ein billiges Bitcoin zu besitzen. In zehn oder 15 Jahren wird es sowieso keine Rolle spielen.Das soll für dich alles keine Finanzempfehlung sein. Meine Botschaft an dich ist eine Warnung. Wenn Menschen anfangen, ihr Geld massenhaft in den Kryptomarkt zu pumpen, wird dieser Prozess nicht mehr aufzuhalten sein. Oder die Welt endet in einer Totaldiktatur ohne jegliche Freiheit. Keiner kann’s richtig wissen.

Bildquelle


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cooles Smily von Man On A MissionCool
Lachendes Smily von Man On A MissionHaha
Ich will Smily von Man On A MissionIch will
Wow Smily von Man On A MissionWow
Wütendes Smily von Man On A MissionWütend

  • Finanzen in Krisenzeiten: Was ist die sicherste Geldanlage?
    Du bist kein Produkt: Dieser Browser verhindert Werbung und schenkt Kryptowährung
    HODL bis der Arzt kommt: Top 3 Krypto-Wallets fürs Smartphone
    Der Kryptomarkt stürzt wieder ab: Grund zur Panik oder neue Horizonte?
    Kryptowährung Grundwissen: Die Top 5 Mythen über Bitcoin, die du kennen solltest