Sexmuseum in Amsterdam  Eine Bildungs-Reise wert?

Sexmuseum in Amsterdam: Eine Bildungs-Reise wert?

Auto & Reise

Städtetrips werden immer beliebter. Warum nicht einmal nach Amsterdam? Diese Stadt hat vieles zu bieten, was das Herz eines jeden Globetrotters begehrt. Hier zeigen sich die Menschen weltoffen. Schmale Häuser reihen sich an den Kanälen. Schon allein das Vorankommen wird hier auf beeindruckender Weise entdeckt.  Wer will schon zu Fuß alles erkunden, wenn es doch am Wasser weitaus gemütlicher ist.  Auf den Grachten statt auf Straßen,  kommst du in Amsterdam voran.

Den Traum von Amsterdam wahr werden lassen

Anhand der Grachten wird die Stadt entdeckt, die ein anmutiges Flair bietet. Wer einen tollen Blick aus der Vogelperspektive erhaschen möchte, bitteschön, der Turm der Westerkerk bewerkstelligt es. Hier liegen dir die Heren-, Keizers- und Prinsengrachten zu Füßen. Zum Shoppen lädt das älteste Viertel Jordaan ein, schließlich erwarten die Zuhausegebliebenen ein kleines Souvenir. Im Viertel Jordaan wirst du fündig. Gut 40 Museen kannst du in dieser Stadt erkunden. Das wohl berühmteste Museum ist das Rjjkmuseum.  Wer nicht nur in die Geschichte von Amsterdam eintauchen möchte, sondern auch vom unbeschwerten Leben hier mehr wissen will, der muss sich im einzigartigen Sexmuseum der Stadt einfinden. Denn Rembrandts berühmte „Nachtwache“ muss jeder Globetrotter einmal bewundert haben, wegen diesem Bild wurde das Rijksmuseum Amsterdam erbaut. Aber mehr Interesse wird das hiesige Sexmuseum auslösen, das als das alleinige seiner Art gilt.

MEHR AUS DEM WEB

?taken-at=1031968960276334

Das älteste Sexmuseum der Welt weist eine lange Geschichte auf und verrät vieles, das bislang noch geheim war

Allein oder in Gesellschaft  reisen – Amsterdam die hippe Metropole wird immer zum Erlebnis. Auf den schön angelegten Wasserwegen geht es voran und das älteste Sexmuseum der Welt zeigt auf, die Niederländer sind alles andere, als verklemmt. Den ganz offenen Charme triffst du auf der Straße.

?taken-at=436174631 Das älteste Sexmuseum der Welt trägt den Namen Venustempel. Wie passend! Die Geschichte dieses einzigartigen Museum widmet sich der schönsten Nebenbeschäftigung der Welt in allen Facetten. Denn auch Erotik und Sinnlichkeit erlebten eine Wandlung, wie viele Aufzeichnungen zu dieser Thematik aufzeigen. Was hat sich getan zwischen dem 19. Jahrhundert bis in die 60er-Jahre? Gewiss eine Menge! Auch die diversen Sexspielzeuge haben sich in den Jahren verändert, das wird in diesem Museum den Besuchern näher gebracht. Klingt interessant und unterhaltsam? Ist es auch!

?taken-at=1031968960276334 Auf drei unterschiedlichen Ebenen widmet sich dieses Museum dem Sex sowie der Sinnlichkeit. Hierbei handelt es sich um ein kulturelles Angebot der Extraklasse. Alle Besucher,  die für diese Thematik offen sind und ihre Sexualität nicht nur bei ausgeknipstem Nachtlicht  unter der Bettdecke im Schlafzimmer ausüben, werden vom Venustempel in Damrak angetan sein. Für einen kleinen Eintrittspreis von wenigen Euros darf hereinspaziert werden. Für die neugierige Jugend unter 16 Jahren bleiben die Pforten verschlossen. Der Venustempel ist mitten im Herzen von Amsterdam zu finden. Wenn du mit dem Zug anreist, kannst du dieses Sexmuseum  per Fußmarsch erreichen. In wenigen Gehminuten bist du vom Hauptbahnhof in Damrak, wo der Venustempel zu finden ist.  Die Öffnungszeiten belaufen sich  täglich von 9:30 bis 23:30 Uhr.

Komm – wir fahren nach Amsterdam!

Diese Aufforderung solltest du wörtlich nehmen und einmal eintauchen in das Leben voller Freizügigkeit. Die Einheimischen von Amsterdam machen es vor, sie lieben das Leben und zeigen das gekonnt auf.

MEHR AUS DEM WEB

?taken-at=1031968960276334

Bildquelle


Was sagst du? Klicke auf die Emoji!

Cool
Haha
Ich will
Wow
Wütend

© MAN ON A MISSION. All rights reserved | |

  • Den Weihnachtsmann in Lappland besuchen - dafür ist kein Mann zu alt
    Diesel-Skandal & Co. Widerruf von Autokrediten möglich